text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

The Doctor Is In!: Dr. Charming von Monroe, Max (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 11.05.2018
  • Verlag: Plaisir d'Amour Verlag
eBook (ePUB)
6,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

The Doctor Is In!: Dr. Charming

'Es ist nur eine Reality-Show über deine Arbeit als Gynäkologe', sagten sie.
'Dein Leben wird während und nach den Dreharbeiten in keiner Weise beeinflust', sagten sie.
'Es ist eine Riesenchance für das Krankenhaus und deine Praxis', sagten sie.

Sie, das sind die Verantwortlichen vom Fernsehen, die anscheinend ganz wild darauf sind, dank künstlerischer Freiheiten meine Karriere und mein Privatleben zu ruinieren. Angelogen haben sie mich, und nun muss ich mit den Folgen meiner Leichtgläubigkeit leben.
Anstatt als Dr. Will Cummings, Leiter der Fachabteilung für Frauenheilkunde und Geburtenhilfe am St. Lukes Krankenhaus, durch die Show 'The Doctor is in!' landesweit bekannt zu werden, werde ich nur noch 'Dr. Obszön' genannt!

Wie soll ein Mann der perfektesten Frau, die er jemals im Leben getroffen hat, klarmachen, dass er im wahren Leben nicht so ein Idiot ist, wie er im Fernsehen dargestellt wird?! Dank all der peinlichen Nebeneffekte der Show kommt ein ganzes Stück Arbeit auf mich zu, wenn ich Melody Marco davon überzeugen will, dass sie mehr als nur meine neue Krankenschwester sein soll.
Ich bekomme sie nicht aus dem Kopf.
Ich will sie.

Zum Glück habe ich noch nie vor einer Herausforderung zurückgescheut ... Also mach dich bereit, Melody, denn der Arzt ist da!

Teil 1 der 'The Doctor is in!'-Serie (Original-Serientitel: St. Luke's Docuseries) des New York Times-Bestseller-Autorenduos Max Monroe.

Vor ein paar Jahren schlossen sich zwei Liebesromanautorinnen und langjährige Freundinnen unter dem Pseudonym Max Monroe zusammen, und der Rest ist Geschichte ... Als Max Monroe veröffentlichten sie seitdem mehrere erfolgreiche Contemporary Romances und erklommen die New York Times und USA Today Bestsellerlisten.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 384
    Erscheinungsdatum: 11.05.2018
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783864953576
    Verlag: Plaisir d'Amour Verlag
    Größe: 639 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

The Doctor Is In!: Dr. Charming

Kapitel 1

 

Will

 

Als ich in die leere Einfahrt vor dem Vorstadthaus meiner Eltern in New Jersey bog, wurde ich von Nostalgie übermannt. Zwar war ich erst vor ein paar Wochen zu Besuch, aber es fühlte sich länger an. Und stets war da dieses willkommen heißende Gefühl des Gewohnten. Ich parkte den Wagen unmittelbar hinter dem Geländewagen meiner Schwester und meines Schwagers. Erinnerungen spielten sich vor meinem geistigen Auge wie Filmtrailer ab, als ich die zwei Dachgauben betrachtete, von denen eine direkt in mein Kinderzimmer führte. Meine kleine Schwester Georgia war noch ein Kleinkind, als sie nackt über den Vorgartenrasen entkommen wollte, während ich hinter ihr herjagte und meine viel zu freizügigen Eltern auf einer Gartenliege vor der Garage miteinander rummachten.

Oder wie mein Dad lachend in der Tür stand, als ich meine erste Verabredung zum Auto begleitete, die Tür öffnete und sich das Mädchen direkt auf ein Päckchen Kondome setzte, das mein Vater dort hingelegt hatte.

Oder wie Georgia vom Masturbations-Camp nach Hause kam - ja, das ist eine lange Geschichte - und mich vollheulte, dass sie unsere Mutter ermorden wolle, während ich neben ihr auf dem Bett saß. Am Ende hatte sie das mit dem Muttermord nicht durchgezogen, und ich konnte ihre Tränen nicht stoppen, doch an diesem Tag verbündeten wir uns. Irgendwie führten die merkwürdigen, aber gut gemeinten Aktionen unserer Eltern dazu, dass der normale Geschwisterkrieg zwischen uns abklang und sich unsere Beziehung in etwas Erwachseneres verwandelte. Zwar neckten und ärgerten wir uns noch immer, aber im Großen und Ganzen auf der Grundlage von gegenseitigem Verständnis und Liebe.

Gedankenverloren zuckte ich zusammen, als die Haustür aufgestoßen wurde, ein nacktes Kleinkind herausgeschossen kam und auf den Rasen rannte.

Ich sprang sofort auf, schwang mich aus dem Auto, ließ die Tür offen, und in dem Moment hechtete mein Schwager Kline von der Treppe auf den Rasen, landete in der Hocke und war bereit, ihr den Weg zu versperren. Ich übernahm die andere Seite, und zusammen hüteten wir meine Nichte Julia, als wäre sie ein verirrtes Kälbchen und wir die Cowboys.

Schweiß lief mir den Rücken hinunter, und mir wurde klar, dass Kleinkinder im Grunde kleine Versionen von betrunkenen Erwachsenen waren, nur niedlicher. Ich fragte mich, wo der Übergang war, an dem niedlich nicht mehr wirklich niedlich war.

In welchem Alter erwarten wir, dass sie trocken werden, eine Entziehungskur machen und solche Sachen?

Ich scherze natürlich bloß. Aber man kann die Gemeinsamkeiten zwischen einem Kleinkind und einem betrunkenen einundzwanzig Jahre alten Kerl auf einer Studentenparty nur als verblüffend ähnlich bezeichnen.

Als Kline sie fest in den Armen hielt, wo sie sich bog und schlängelte, kamen mir weitere Erinnerungen hoch.

"Wie die Mutter, so die Tochter", merkte ich in dem Moment an, als Kline genau dasselbe sagte.

Wir hielten beide inne.

"Wie meinst du das?", fragten wir erneut gleichzeitig.

Sein Ausdruck nahm sinnliche Züge an. Ich zuckte zusammen.

Oh, wie widerlich. Und peinlich.

"Ach, nichts", murmelte ich und blinzelte hektisch, um das innere Bild loszuwerden.

Meine Schwester und ihr Mann waren eins dieser Paare, die einander besser machten. Er war ein toller Geschäftsmann, hatte mehr Geld, als ich mir vorstellen konnte, und war dabei einer der bescheidensten Menschen, die ich je getroffen habe. Und sie war genauso brillant - als Marketingleiterin beim New-York-Mavericks-Basketballteam - und sein ganzes Glück. Allerdings sollte man außerdem erwähnen, dass sie eine Verrückte war, und er viel zu nett, um sie zu maßregeln.

"Wo ist Gigi?", fragte ich und sein Gesicht erhellte sich.

"Drinnen. Hat die Füße hochgelegt."

Meine Augenbrauen zogen sich zusammen. "Geht es ihr gut?" S

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen