text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

True North - Ein Moment für immer von Bowen, Sarina (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 31.12.2019
  • Verlag: LYX
eBook (ePUB)
9,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

True North - Ein Moment für immer

Unsere Liebe ist chaotisch und unvorhersehbar, und ich würde es auch gar nicht anders wollen Als May Shipley ihre Freundin Daniela beim Fremdgehen erwischt, ist ihr Leben ein einziger Scherbenhaufen. Doch zum Glück ist Barbesitzer Alec Rossi da, um sie aufzufangen. Seine Freundschaft ist wie Balsam für Mays gebrochenes Herz - bis ein Kuss plötzlich alles verändert. Aus einem werden zwei. Aus zwei werden zehn, und Alec weiß augenblicklich, dass er von May niemals genug bekommen wird. Doch das sind Gefühle, die er für sich behalten muss, wenn er ihre Freundschaft nicht aufs Spiel setzen will ... 'Auf die Shipley-Farm zurückzukehren, ist wie endlich wieder nach Hause zu kommen!' Harlequin junkie Band 5 der gefeierten TRUE-NORTH-Reihe von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Sarina Bowen Sarina Bowen ist die USA-TODAY-Bestsellerautorin der von Lesern und Bloggern gefeierten TRUE-NORTH-Reihe. Sie hat Wirtschaftswissenschaften in Yale studiert und lebt nun mit ihrer Familie in Hanover, New Hampshire.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 350
    Erscheinungsdatum: 31.12.2019
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783736310285
    Verlag: LYX
    Serie: Vermont-Reihe 5
    Originaltitel: Speakeasy
    Größe: 2202 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

True North - Ein Moment für immer

1

Alec

"Was meinst du, welches Bier sollte ich als Erstes probieren?", fragt mich die attraktive Frau, die sich auf meinen Bartresen lehnt. "Das Goldenpour oder das Barclay Stout?" Sie ist hübsch. Anfang zwanzig wahrscheinlich. Enger Pulli und noch engere Jeans. Ich habe sie noch nie hier gesehen, aber sie lächelt mich breit an.

Dann dreht sie sich ein Stück zur Seite und klimpert in Richtung meines Barkeepers Smitty mit den Wimpern.

Neben mir grinst Smitty belustigt. Denn dieses Mädel muss sich nicht nur zwischen zwei Sorten Bier entscheiden. Sie ist das, was Smitty und ich "Typ Unentschlossen" nennen - sie grübelt auch noch, welchen Barkeeper sie will.

"Also", sagt Smitty und stützt dabei einen Arm auf den Tresen. "Goldenpour schmeckt spritzig und hefig - nach Aromen von Birne und Zitrusfrüchten." Er krempelt absichtlich die Ärmel hoch, um mit den bunten Tattoos auf seinen Unterarmen anzugeben, der Arsch.

"Das Barclay Stout dagegen", mische ich mich ein, "hat Kakao- und Vanillenoten, einen sanften Abgang, einen langen Nachklang und eine schön steife Krone." Ich lasse tatsächlich meine Brustmuskeln spielen, während ich das sage, und Smitty versucht, nicht loszuprusten.

"Wow." Sie schaut zwischen uns beiden hin und her. "Schwere Entscheidung."

Um die Frauen zu buhlen ist unser kleines Spielchen. Ich kriege die ab, die auf den Typ sportlich und glatt rasiert stehen, und Smitty die, die was für die gefährlichen, tätowierten Jungs übrighaben.

Wir bekommen jede Menge Aufmerksamkeit von Frauen. Wir machen uns einfach einen kleinen Spaß aus diesem Quatsch.

"Hmm", macht das Mädchen. "Ich glaube, ich probier zuerst das Goldenpour."

"Ah, na dann", sage ich sofort, während Smitty schnaubend lacht. "Das kann er dir zapfen." Smitty grinst mich an und greift nach einem Glas. Sie geht am Bartresen entlang zu ihm, um auf ihr Bier zu warten.

"Kannst sie nicht alle kriegen", sagt Hamish - mein bester Kunde - auf dem Barhocker direkt vor mir.

"Stimmt."

"Der Abend ist allerdings noch jung. Genauso wie du, Grünschnabel." Hamish ist Tischler. Seine Werkstatt liegt hundert Meter die Straße runter. Tatsächlich gehört uns dieses zusammenhängende Ensemble von Backsteingebäuden am Winooski River, wo wir beide einen Großteil des Tages damit zubringen, uns um unser jeweiliges Gewerbe zu kümmern.

Seines sind hochwertige Schreinerarbeiten, während sich meines um die größte Errungenschaft der Menschheit dreht: Craft-Bier.

"Andere Mütter haben auch schöne Töchter", stimme ich ihm zu. Und im Moment geht es mir mehr darum, all diese Töchter zu bedienen, als sie ins Bett zu kriegen. Es ist Donnerstagabend. Der Wochenend-Ansturm geht los, und ich bin mehr oder weniger bereit dafür.

Heute Abend bedient Becky an den Tischen, was bedeutet, dass Ed Sheeran auf der Anlage läuft. Wir haben eine Regel: Die Kellnerin bestimmt die Playlist. Sie dreht gerade eine Runde durch die Bar und bleibt an jedem Tisch stehen, um die Kerze darauf anzuzünden. Die Getränkekühlschränke sind aufgefüllt. Die leeren Tische sind sauber.

Es ist November, heute Abend werden wir also keine Besucherrekorde erzielen. In der Gin Mill ist in der Skisaison und während des Indian Summer am meisten los. Auch im Sommer läuft's ziemlich gut. Aber den November über herrscht Flaute, bis dann die Skigebiete aufmachen.

Heute Abend werden wir zwei Sorten Gäste haben: einheimische und die sogenannten Schaumnasen. Eine Schaumnase ist ein Biertourist, ein Verrückter, der Hunderte - oder sogar Tausende - von Meilen hergereist ist, um Vermonter Craft-Bier-Raritäten zu probieren.

Dieses Jahr sind sie alle scharf aufs Goldenpour von der Giltmaker -Brauerei. Mit einer 99-Punkte-Bewertung bei Beer Advisor ist es das neue Heady Topper - fantastisch

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen