text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Werke in zwei Bänden Bd. 1: Romane und Erzählungen Bd. 2: Gedichte und Essays von Keilson, Hans (eBook)

  • Verlag: S. Fischer Verlag GmbH
eBook (ePUB)
54,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Werke in zwei Bänden

Hans Keilsons erzählerisches Werk entwirft Porträts, Psychogramme und Bilder aus der Zeit der späten Weimarer Republik, des zerstörerischen Nationalsozialismus und des Exils. Keilson führt seine Figuren durch die dunkelsten Jahre des 20. Jahrhunderts und verzichtet dabei auf eine polarisierende Schwarz-Weiß-Malerei. Die Grenze zwischen Gut und Böse, zwischen Täter und Opfer ist hier keine präzise Linie, sondern ein diffuser Bereich, an dem sich die Figuren dieser Romane und Erzählungen entlangtasten müssen. Dass sie dabei weder ihren Humor noch ihre Menschlichkeit verlieren, ist Ausdruck eines nachhaltigen Widerstands gegen äußere Not und Barbarei. Die Werkausgabe beinhaltet die Romane ?Das Leben geht weiter? und ?Der Tod des Widersachers? sowie die Erzählungen ?Komödie in Moll? und ?Dissonanzenquartett?. Während sich der junge Hans Keilson hauptsächlich als Erzähler hervortat, stehen in seinem Spätwerk die Gedichte und Essays im Zentrum. ?Sprachwurzellos? ist nicht nur der Titel seiner bekannten Gedichtsammlung, es ist gleichsam die Bezeichnung für eine existentielle Erfahrung, um die das Spätwerk Keilsons kreist. Wie kaum ein anderer Autor hat er auch in seinen aktuellsten Texten die seelischen, politischen und kulturellen Folgen der NS-Zeit analysiert und sprachlich vergegenwärtigt; ein literarisches Engagement, das bis zuletzt anhielt. Neben der bereits erwähnten Gedichtsammlung enthält die Werkausgabe die unter dem Titel ?Wohin die Sprache nicht reicht? publizierten Essays sowie verstreute, teilweise bisher unveröffentlichte Gedichte und Schriften. Inhaltsverzeichnis Ein großer Dichter in seiner Prosa, ein hellsichtiger Analytiker in seiner Dichtung. Das bewegende Werk Hans Keilsons kann zum ersten Mal in einer Gesamtschau besichtigt werden. ?Romane und Erzählungen?: Das Leben geht weiter, Der Tod des Widersachers, Komödie in Moll, Dissonanzen-Quartett ?Gedichte und Essays?: Sprachwurzellos, Einer Träumenden, Wohin die Sprache nicht reicht, verstreute Texte. Hans Keilson wurde 1909 in Bad Freienwalde geboren. Der Arzt und Schriftsteller emigrierte 1936 in die Niederlande, wo er bis zu seinem Tod 2011 lebte. Sein erster Roman ?Das Leben geht weiter? erschien 1933 bei S. Fischer. Die Novelle ?Komödie in Moll? wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und 2010 zum Weltbestseller. Hans Keilson wurde mit zahlreichen Preisen geehrt, zuletzt mit dem Johann-Heinrich-Merck-Preis, der Moses-Mendelssohn-Medaille, der Humboldt-Medaille und dem "Welt"-Literaturpreis. Literaturpreise: 'Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay' der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung 2005 Moses-Mendelssohn-Medaille 2007

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 1096
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783104903651
    Verlag: S. Fischer Verlag GmbH
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen