text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Wiederkehr von Walser, Martin Andreas (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 16.06.2014
  • Verlag: Books on Demand
eBook (ePUB)
4,49 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Wiederkehr

Thomas Wiederkehr hat alles unter Kontrolle, Arbeits- und Privatleben hält er strikt getrennt, kaum jemand weiss, was er tut, wenn er das Büro verlässt. Und mittlerweile hat er begonnen, sich auf die Zeit nach seiner Pensionierung in rund vier Jahren vorzubereiten. Da stösst er, ein winziger Moment der Unaufmerksamkeit, auf einem der Flure im Unternehmen mit einer jungen Frau zusammen. Er entschuldigt sich, sie provoziert ihn: "Ich nehme die Entschuldigung nur an, wenn Sie mich zum Kaffee einladen." Sein Verstand sagt ihm, dass er sich nicht in diese junge Frau verlieben soll, und selbst sein Herz lässt ihn ahnen, seine Gefühle könnten anderer Art sein. Er ist verwirrt, zumal er sich an sein "erstes Mal" in einer Intensität zu erinnern beginnt, über die er sich wundert: "Wäre da nicht diese junge Frau in mein Leben getreten, wie wichtig dies klang!, in Wahrheit ein winziger Zufall, herbeigerufen, wodurch sie ins Gespräch kamen, durch eine kleine Unaufmerksamkeit, ihrerseits?, seinerseits?, hätte ich mich wohl nie, zumindest nicht in dieser Intensität, an jenen Nachmittag zurückerinnert: dies wusste er." Thomas Wiederkehr flüchtet in den Süden. Ins Haus eines Freundes. Da klopft eines Abends jemand an seine Tür... "Wiederkehr" ist die 14. Buchveröffentlichung des Schweizer Autors Martin Andreas Walser.

Martin Andreas Walser, geboren 1952 in Zürich, und in Winterthur aufgewachsen, lebt seit über dreissig Jahren mit seiner Familie auf dem Seerücken oberhalb des Bodensees im Kanton Thurgau. Seit einigen Jahren zieht er sich zum Schreiben in den Kanton Tessin zurück, wo der Autor seit Ende 2011 im Maggiatal ein Haus aus dem 16./17. Jahrhundert bewohnt, das ihm die nötige Ruhe für seine Arbeit schenkt. "deinSein" ist der erste Roman, der vollumfänglich hier entstanden ist. Dem Haus selber hat Walser in seiner Erzählung "Vallemaggia" ein Denkmal gesetzt. Seit 2013 als freier Autor tätig, hat Martin Andreas Walser anfänglich als Journalist, später als Kommunikationschef, Sponsoring-Verantwortlicher, Web-Redaktor und als Leiter eines kleinen Fachzeitschriftenverlags gearbeitet.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 108
    Erscheinungsdatum: 16.06.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783735703224
    Verlag: Books on Demand
    Größe: 855kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen