text.skipToContent text.skipToNavigation

Zum Verlieben schön von D'Orazio, Brigitte (eBook)

  • Verlag: dotbooks GmbH
eBook (ePUB)
5,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Zum Verlieben schön

Wenn Romeo das Gretchen küsst - vier Liebesromane in einem Band: 'Zum Verlieben schön' von Brigitte D'Orazio als eBook bei dotbooks. Es ist wunderbar, frisch verliebt zu sein! Wann haben Sie zuletzt dieses ganz besondere Kribbeln im Bauch gespürt, diese unendliche Sehnsucht nach dem ersten Kuss? All die himmelhochjauchzenden Gefühle - und manchmal auch die zu Tode betrübten Momente, wenn das Happy End auf sich warten lässt ... Die Erfolgsautorin Brigitte D'Orazio versteht es, diese verrückte, herrliche Stimmung einzufangen und in Geschichten festzuhalten, die man wieder und wieder genießen möchte - denn es gibt nur eins, was so wunderbar ist, wie frisch verliebt zu sein: ein richtig gutes Buch zu lesen! Jetzt als eBook kaufen und genießen: der romantische und preisgünstige Sammelband 'Zum Verlieben schön' von Brigitte D'Orazio enthält die Einzelbände 'Das Haus in Portofino', 'Geliebte Träumerin', 'Der Fünf-Sterne-Kuss' und 'Sing mir das Lied von der Liebe'. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Brigitte D'Orazio ist ein Pseudonym der erfolgreichen Autorin Brigitte Kanitz, unter dem sie ihre romantischen Unterhaltungsromane veröffentlicht. Sie arbeitete viele Jahre als Redakteurin für Zeitungen und Zeitschriften in Hamburg und in der Lüneburger Heide. Heute lebt sie gemeinsam mit ihren Zwillingstöchtern an der Adria. Brigitte D'Orazio veröffentlichte bei dotbooks die Romantic-Kiss-Romane 'Das Haus in Portofino', 'Der Fünf-Sterne-Kuss', 'Fundstücke des Glücks', 'Geliebte Träumerin', 'Kapitäne küsst man nicht', 'Sing mir das Lied von der Liebe' und 'Ti amo heißt Ich liebe dich' sowie die Romane 'Die Sterne über Florenz', 'Villa Monteverde' und 'Tierärztin mit Herz sucht Glück auf dem Land'.

Produktinformationen

    Größe: 419kBytes
    Herausgeber: dotbooks GmbH
    Untertitel: Vier Romane in einem Band
    Sprache: Deutsch
    Seitenanzahl: 349
    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    ISBN: 9783958244108
Weiterlesen weniger lesen

Zum Verlieben schön

Kapitel 1

Schwere Regenwolken zogen über die Skyline von Frankfurt hinweg, und ein kühler Wind fegte durch die Häuserschluchten. Auf dem Untermain-Kai spannten die Menschen ihre Regenschirme auf, Mütter setzten ihren Kindern Mützen auf den Kopf, alte Männer erhoben sich schwerfällig von den Bänken, um nach Hause zu eilen. Der Herbst kam früh in diesem Jahr. Viel zu früh, fand Claire. Sie fröstelte in ihrer dünnen Jacke und beschleunigte den Schritt. Er war keine gute Idee gewesen, nach Feierabend noch hierherzufahren. Aber Claire musste allein sein, wenigstens für eine Weile. Und nirgends konnte man besser allein sein als inmitten vieler fremder Menschen.

Sie hatte einen schweren Tag im Geschäft hinter sich. Eigentlich einen schlimmen Tag. Zum ersten Mal seit Jahren waren die Kunden scharenweise hereingeströmt, und als sie wieder hinausgingen, trugen sie Stück für Stück ein Lebenswerk davon.

Claires Handy spielte die ersten Takte von Mozarts Kleiner Nachtmusik, und auf dem Display erschien der Name Karina. In derselben Sekunde fiel Claire wieder ein, dass sie etwas Wichtiges vergessen hatte.

"Ich weiß, ich bin zu spät", sagte sie zu ihrer besten Freundin. Seit drei Jahren teilten sich die beiden jungen Frauen eine Wohnung am Öderweg. Die Entscheidung war Claire damals leichtgefallen. Sie kannte Karina seit ihrer gemeinsamen Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau, und sie hätte sich keine angenehmere Mitbewohnerin vorstellen können. Karina war fröhlich, wenn Claire zu ernst wurde, sie nahm das Leben mit großen Schritten in Angriff, während Claire oft auf der Stelle trat, und ihr unerschütterlicher Optimismus vertrieb in manchen dunklen Stunden Claires Einsamkeit.

"Das verzeihe ich dir in hundert Jahren nicht!", rief die Freundin jetzt ins Handy, lachte dabei aber ihr großes, volles Lachen. "Das Käsesoufflé ist gerade in sich zusammengefallen, und der Uli auch."

"Was?"

"Na ja. Der Gute hatte sich ordentlich aufgeplustert, um einen guten Eindruck auf dich zu machen, und nun sitzt er ganz zusammengesunken auf dem Sofa und behauptet, es sei seine Schuld, dass du nicht kommst."

"Quatsch."

"Hab ich auch gesagt, glaubt er mir aber nicht."

Claire zögerte. Seit Wochen schwärmte Karina von dem sagenhaften Uli, der mindestens die große Liebe ihres Lebens war. Anfangs hatte Claire das nicht so ernst genommen. Schließlich war Karina in Liebesdingen - nun ja - experimentierfreudig. Aber Uli Bremer, Bankier in dritter Generation, Porschefahrer und "wahnsinnig gutaussehend!" (Originalton Karina), hielt sich erstaunlich lange. An diesem Abend nun sollte Claire ihn endlich kennenlernen.

"War wohl ein mieser Tag, was?", hakte Karina jetzt nach.

"Hm", machte Claire nur, während der Regen ihr in den Kragen lief und kalte Schauer über den Rücken jagte. Plötzlich wollte sie nicht mehr an die zurückliegenden Stunden denken. Ein Abend mit guten Freunden, ein zwangloses Essen und eine gute Flasche Rotwein. Das war es, was sie jetzt brauchte!

"Ich bin in einer halben Stunde da", sagte sie schnell und steckte das Handy wieder in die Tasche. Im Laufschritt überquerte sie den Domplatz, lief am Römer vorbei, ohne der wieder aufgebauten Fünfgiebelfassade auch nur einen Blick zu gönnen, und nahm die U-Bahn am Paulsplatz. Im Waggon herrschte das übliche Gedränge nach Feierabend, feuchte Kleidung dampfte in der klimatisierten Luft, und es roch nach schnell aufgegessenen Bratwürsten und scharfem Senf.

Claire schaute aus dem Fenster auf die vorbeirasenden Lichter des Tunnels. Manchmal konnte sie ihr Spiegelbild im Fenster sehen. Eine große, langbeinige junge Frau, mit weißblonden Locken, Augen so hell wie blitzender Stahl und wie gemeißelt wirkenden Gesichtszügen.

"Von mir hast du diese klassische nordische Schönheit aber nicht", hatte ihr Vater oft mit einem liebevollen Augenzwinkern gesagt. Dann war sein Blick zu seiner Frau gewandert, aber es ha

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.