text.skipToContent text.skipToNavigation

Australien Das Great-Barrier-Riff von Maier, Alois (eBook)

  • Verlag: Alois Maier
eBook (PDF)
5,50 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Australien

Wissenswertes über das Riff, Zahlen & Fakten-illustriert mit zahlreichen Aufnahmen.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 31
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783000144165
    Verlag: Alois Maier
    Größe: 3584kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Australien

SEEVÖGEL AM BARRIER-RIFF (S. 17-18)

Die Seevögel am Riff spielen eine sehr wichtige Rolle in dem Ökosystem des Riffes. Würde es die Seevögel im Riff nicht geben, würde ein Riss in der Hauptnahrungskette entstehen. Entlang der Küste gibt es 3 Hauptgruppen von Vögeln, welche wie folgt unterteilt werden: Seevögel, Küstenvögel und Landvögel. Knapp 215 verschiedene Vogelarten werden von dem Riff angezogen. Diese Vögel siedeln sich auf dem Riff an, weil sie dort ihre Nahrungsquellen finden und es ihnen durch die kleinen Inselgruppen vielseitig ideale Brutplätze bietet. Auf diesen Inseln gibt es keine Säugetiere, da diese alle auf dem Hauptland sind, und daher sind die Eier und die Jungen vor Nesträubern geschützt. Das ist sehr wichtig für die Seevögel, weil sie ihre Nester fast immer auf den Böden haben.

Die Hauptbrutplätze der Seevögel sind an den nördlichen Inseln die Bramble und Michaelmas Cays. Im südlichen Bereich die Swain Reef's und die Capricorn-Bunker-Inseln. Die Pflanzen auf den Inseln sind durch Samen, die die Vögel vom Land hertragen, entstanden. Auf Inseln, auf denen gebrütet wird, wachsen die Pflanzen in der Regel. Die Silbermöwe Larus Novaehollandiae hat ihr Leben lang nur einen Partner, wie alle anderen Möwen. Sie brüten in der Regel auf Inselkolonien. Die Silbermöwe ist die einzige Möwenart, die es in Australien an den tropischen Küsten gibt. Reiherart Egretta Sacra. Die Reiher kommen in weißer oder in grauer Farbe vor und brüten in Nestern, welche sich auf den Bäumen befinden. Ihre Nahrung bilden kleine Lebewesen im Riff, wenn Ebbe ist, findet man diese Reiher häufig beim Riff auf Nahrungssuche vor. Crested Cern Sterna Bergii sind beim Nesten leicht störbar und es kann vorkommen, dass sie ihren Nistplatz daher an einen anderen Ort verlegen.

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen