text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Magie der Heilung Entdeckungsreisen ins schamanische Bewusstsein von Wies, Wolf (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 17.06.2014
  • Verlag: Goldmann
eBook (ePUB)
9,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Magie der Heilung

Wolf Wies war seit seiner Jugend vom Schamanismus fasziniert. Er war von den Möglichkeiten der Heilung mit Hilfe der geistigen Welt so beeindruckt, dass er die Shamanism & Healing Association gründete, seinen herkömmlichen Beruf aufgab, 30 Jahre um die Welt reiste und mit Schamanen und spirituellen Lehrern in Verbindung trat. Es gelang ihm hervorragende Vertreter verschiedenster Kulturen aus fünf Kontinenten nach Europa zu bringen, um dort Menschen in Heilberufen zu unterrichten. Er wurde zu einem der wichtigsten Vermittler des Schamanismus im deutschsprachigen Raum. Über die Erlebnisse, Erfahrungen und Lehren, die er dabei gewann, berichtet er in diesem Buch, und zwar nicht aus der Distanz eines neutralen Beobachters oder gar Wissenschaftlers, sondern er ist ganz und gar Teil des Geschehens. Die beeindruckenden, authentischen Einblicke in die schamanische Welt markieren zugleich den Entwicklungsweg des Autors. Und sie zeigen auf, wie unsere westliche Weltsicht durch das schamanische Bewusstsein lernen und wachsen kann.

Wolf Wies, geb. 1933, war seit seiner Jugend vom Schamanismus fasziniert. Zunächst als Inhaber und Geschäftsführer einer Public Relations Agentur tätig, folgte er im Alter von 45 Jahren dem 'Ruf', schamanisches Heilwissen in die westliche Welt zu bringen. Er gab seinen Beruf auf und gründete die Shamanism & Healing Association, deren Leiter er 28 Jahre war. Er knüpfte Verbindungen zu Schamanen und spirituellen Lehren in der ganzen Welt, organisierte Treffen der Schamanen untereinander, Schamanismus-Kongresse, Seminare sowie Langzeitstudienprogramme in Europa, um das Heilwissen der Schamanen an Menschen in Heilberufen zu vermitteln. Er wurde zu einem der wichtigsten Vermittler des Schamanismus im deutschsprachigen Raum. Heute lebt er vorwiegend auf Bali.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 336
    Erscheinungsdatum: 17.06.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783641132392
    Verlag: Goldmann
    Größe: 11776 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Magie der Heilung

Einleitung

Seit Menschengedenken lebten unsere Vorfahren in unmittelbarem Bezug zur Natur und zur Erde und waren dadurch, ohne es zu hinterfragen, mit allem Lebendigen und dem Universum verbunden. Krankheit und Naturkatastrophen wurden als Ausdruck einer Störung des persönlichen oder sozialen Gleichgewichts und der Beziehung zu den Göttern und Geistern verstanden. Menschen mit besonderer Begabung und vom Geist getragen, konnten diese Störungen spüren und Mittel aufzeigen, um die Balance wiederherzustellen. Das enorme uns Menschen gegebene Potenzial des Geistes offenbarte sich in ihnen.

Über Jahrtausende entwickelten sie bemerkenswerte Systeme verschiedener Rituale, Praktiken und Heilverfahren, die heute unter dem Begriff "Schamanismus" bekannt sind. Hierbei werden häufig durch Ekstasetechniken intensivierte und veränderte Bewusstseinszustände erlebt, die bei Heilungen und Problemlösungen für einzelne Menschen und die Gemeinschaft genutzt wurden.

Schamanen haben in fast allen Stammesgemeinschaften vielfältige Aufgaben und Rollen. Diese Frauen und Männer sind Heilkundige, Priester, Psychologen, Therapeuten, Berater, Überlieferer der Mythen, Krieger, Jäger und oft Tänzer, Sänger sowie Künstler in einer Person. Sie wirken als Bindeglied und Mittler zum Göttlichen und öffnen und erleben durch verschiedene Praktiken, meist unterstützt von Rhythmen und Gesängen, den natürlichen Zugang zur spirituellen Ebene. In Ekstase unternehmen sie Reisen in verborgene Realitäten, Parallelwelten, die wir sonst nur aus Mythen und Träumen kennen. In diesem Zustand der Zeitlosigkeit vermögen sie den Nachhall der Vergangenheit und Entwicklungen in der Zukunft zu erkennen.

Die schamanische Intervention in Heilungsprozessen ist holistisch orientiert, wendet sich also immer an alle Aspekte des Menschen: Körper, Emotionen, Intellekt und die spirituelle Ebene. Sie unterscheidet sich durch ihre Ganzheitlichkeit somit vom Ansatz her von der konventionellen westlichen Medizin und Psychologie, die sich vornehmlich auf ein Krankheitssymptom oder die für krank gehaltenen Teile des Hilfesuchenden konzentrieren und den Patienten in der Behandlung meist darauf reduzieren.

In den vielfältigen Ritualen, die in Stammesgesellschaften den Beginn und das Ende eines Lebensabschnitts markieren, die Jahreszeiten begleiten, Heilungen zum Ziel oder andere Gründe haben, werden ungewöhnliche Kräfte erlebbar, die die beteiligten Menschen in auffallender Weise verändern, gesund werden und innerlich reifen lassen.

Als ich zum ersten Mal von Schamanen hörte, war ich etwa achtzehn Jahre alt. Mich faszinierten damals die Bücher von B. Traven, einem Deutschen, der in Mexiko lebte und unter diesem Pseudonym spannende sozialkritische Abenteuerromane schrieb. Schon lange vor der nordamerikanischen Bürgerrechts- und vor den antikolonialen Bewegungen rückte Traven die Emanzipation der Ureinwohner, der indígenas , ins Bewusstsein. Seine wohl bekanntesten Bücher Das Totenschiff und Der Schatz der Sierra Madre wurden erfolgreich verfilmt. In seinen späteren Werken Der dritte Gast und Der Dschungeldoktor beschrieb Traven außergewöhnliche Menschen, die sofort mein brennendes Interesse weckten: ebenjene Schamanen. So schilderte er, wie ein Schamane zu einem Kranken gerufen wird und dort, am Fußende des Bettes, den Tod stehen sieht. Ihm ist sofort klar, dass er diesem kranken Menschen nicht mehr helfen kann. Mich erfasste eine Faszination und eine Neugier, die mich mein Leben lang nicht mehr losließ: Was waren das für Menschen, die sehen konnten, was andere nicht sahen? Offensichtlich verfügten sie über F&a

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen