text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Essen. Geniessen. Fit sein. Das Wohlfühl-Ernährungsbuch für Frauen von Botta Diener, Marianne (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 26.10.2012
  • Verlag: Beobachter-Edition
eBook (ePUB)
24,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Essen. Geniessen. Fit sein.

Holen Sie das Maximum für die eigene Gesundheit und Schönheit heraus! Dieser Schweizer Ernährungsratgeber für Frauen zeigt, wie es geht. Zum Beispiel wie Sie den Falten ein Schnippchen schlagen, welche Nahrungsmittel die Laune heben oder wann Süssigkeiten am wenigsten ins Gewicht fallen. Die Ernährungswissenschaftlerin Marianne Botta Diener bietet leicht umsetzbare Ratschläge und wertvolle Informationen. Familien- und Businessfrauen können ihre Tipps und Tricks ebenso schnell anwenden wie Schwangere und Silberhaarige. Dieses Wohlfühl-Ernährungsbuch bietet fundiertes Wissen, praktische Alltagstipps und Rezepte von Spitzenköchen. Marianne Botta Diener ist dipl. Lebensmittelingenieurin ETH und dipl. Fachlehrerin ETH. Sie ist Dozentin an der pädagogischen Hochschule Bern, arbeitet als Fachjournalistin und hält Kurse und Vorträge zum Thema Ernährung. Sie ist Mutter von acht Kindern.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 368
    Erscheinungsdatum: 26.10.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783855696352
    Verlag: Beobachter-Edition
    Größe: 10418 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Essen. Geniessen. Fit sein.

2. Fit und gesund in der Schwangerschaft

Sie können mit einer sorgfältigen Ernährung nicht nur Ihre Fruchtbarkeit optimieren, sondern auch die besten Voraussetzungen für eine gesunde Entwicklung Ihres Babys schaffen.

2.1 Richtig essen: jetzt doppelt wichtig

Vor der Schwangerschaft

Es ist soweit!

Ein guter Start ins Leben

Wichtige Mineralstoffe

Wie der mütterliche Stoffwechsel sich auf das Baby auswirkt

Zuckersüsse Babys?

Tipps für Frauen mit Kinderwunsch und für werdende Mütter

Geschmacksprägung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das schadet dem Baby

2.1 Richtig essen: jetzt doppelt wichtig

Möchten Sie schwanger werden? Dann ist es an der Zeit, Ihr Essverhalten unter die Lupe zu nehmen. Denn Nährstoffmängel könnten die Fruchtbarkeit wie auch die gesunde Entwicklung des Babys beeinträchtigen.

Ein optimaler Gesundheitszustand vor der Schwangerschaft erhöht Ihre Empfängnischancen und verschafft Ihrem Baby die bestmöglichen Startbedingungen ins Leben. Wichtig ist auch ein normales Körpergewicht - mit Unter- oder Übergewicht ist frau oft weniger fruchtbar.

Brigitte S. ...

... nahm elf Jahre lang die Pille. Sie würde ihre Ernährung als "mittelmässig bis schlecht" bezeichnen und ist aufgrund mehrerer Diäten leicht untergewichtig. Jetzt hat sie die Pille abgesetzt und möchte gleich schwanger werden. Als nach dem ersten Zyklus eine Monatsblutung eintritt, fragt sie sich, ob sie etwas tun kann, um ihre Chancen auf eine Empfängnis zu erhöhen.

Vor der Schwangerschaft

Ja, Brigitte S. kann etwas tun! Die Chance, dass gleich beim ersten Zyklus ohne Verhütung eine Schwangerschaft eintritt, ist sowieso minim. Die Wartezeit bis zum positiven Testresultat lässt sich sinnvoll nutzen. Insbesondere Frauen wie Brigitte S., welche jahrelang mit der Pille verhütet haben, sollten ein paar Tipps beachten (siehe nebenan). Die hormonelle Verhütung hat nämlich Auswirkungen: Sie beeinträchtigt den Stoffwechsel und damit die Aufnahme von Vitamin C, Vitamin B6, Thiamin, Riboflavin, Vitamin B12, Magnesium und Zink. Frauen, die mit der Pille verhüten, haben daher einen fünf- bis zehnmal so hohen Bedarf an Vitamin B6. Auch die Folsäureversorgung ist betroffen: Deren Aufnahme im Darm wird durch die in den Hormonpräparaten enthaltenen Östrogene gehemmt, zudem ist der Abbau im Körper beschleunigt - ein Mangel ist damit fast schon vorprogrammiert. Deshalb ist es sinnvoll, in der Zeit vor der Schwangerschaft ein Folsäurepräparat einzunehmen. Täglich sollte es mindestens 1 mg Folsäure sein. Ihr Partner wiederum profitiert von reichlich Zink. Es verbessert die Spermienqualität. Weitere Tipps finden Sie ab Seite 67.

Wenn Sie die Pille nehmen, setzen Sie sie mindestens drei bis sechs Monate vor der geplanten Schwangerschaft ab und verhüten Sie in dieser Zeit anders.

Es ist soweit!

Ist Ihr Schwangerschaftstest positiv ausgefallen? Herzliche Gratulation! Ab Stunde null wächst Ihr Baby unglaublich schnell, in gewissen Schwangerschaftswochen verdoppelt es sogar seine Grösse. Damit sich seine Organe und Gewebe optimal bilden können, müssen alle notwendigen Nährstoffe vorhanden sein. Dazu ist das Baby auf Sie angewiesen: Es nimmt sich für seine Entwicklung aus Ihrem Blut, was es braucht. Notfalls sogar aus Ihren Nährstoffspeichern, das Kalzium zum Beispiel aus Ihren Knochen oder Zähnen.

Es ist unbestritten, dass es während kritischen Entwicklungsphasen beim Ungeborenen zu irreversiblen Veränderungen der Organe kommen kann. Als kritisch gilt besonders die Zeit zwischen der 24. Schwangerschaftswoche und dem Beginn der 5. Lebenswoche des Kindes.

Mona W. ...

... ist zum ersten Mal schwanger. Sie möchte ihrem Kind nur das Beste mit auf

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen