text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Höher als die Berge, tiefer als das Meer Phantasiereisen für Neugierige von Vopel, Klaus W. (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 31.08.2015
  • Verlag: iskopress Verlags GmbH
eBook (ePUB)
23,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Höher als die Berge, tiefer als das Meer

Die geleiteten Phantasien dieses Bandes kombinieren offene und gesteuerte Imaginationen. Die Teilnehmer werden eingeladen, mit spielerischer Neugier Bilder vom Hintergrund ihres Geistes kommen zu lassen. Der bewusste Geist nimmt teil wie ein Passagier auf diesen inneren Reisen. Dabei können neue Perspektiven deutlich werden; belastende Erinnerungen können neu gedeutet und altes Unrecht kann bewusst vergeben werden. Die Phantasiereisen helfen bei der Heilung der Vergangenheit, indem sie weit die Türen öffnen für die Weisheit des Unbewussten. 60 Phantasiereisen in 8 Kapiteln: Vorbereitung - Neugier - Ziele - Selbstkonzept - Das innere Kind - Das tiefe Selbst - Liebe und Vergebung - Gesundheit und Heilung

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 200
    Erscheinungsdatum: 31.08.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783894036911
    Verlag: iskopress Verlags GmbH
    Größe: 474 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Höher als die Berge, tiefer als das Meer

Vorwort

Dies ist eine ungewöhnliche Sammlung schöner geleiteter Phantasien, mit denen Sie Ihren Teilnehmern helfen können, eine optimistische Perspektive im Leben zu entwickeln.

Kapitel 1 ("Vorbereitung") gibt besonders Neulingen Gelegenheit, ihr Imaginationsvermögen auf ganz einfache Weise Schritt für Schritt zu beleben. Die beiden ersten Experimente sind besonders wichtig. Die Teilnehmer können hier üben, tiefer und vollständiger zu atmen und Körper und Geist zu entspannen. Später beginnt jede Phantasiereise mit entspannender Atmung, um den Übergang in ein vertieftes Bewusstsein bzw. in eine leichte Trance zu ermöglichen.

Kapitel 2 bietet den erwachsenen Teilnehmern viele reizvolle Möglichkeiten, die eigene Neugier wiederzuentdecken und zugleich Vergnügen an Phantasiereisen zu entwickeln.

Die folgenden Kapitel greifen dann klassische Lebensthemen des Erwachsenen auf. Sie sind den Teilnehmern behilflich, ihre Ziele ins Auge zu fassen, ihr Selbstbild differenzierter zu sehen, Kontakt mit dem tieferen Selbst und dem inneren Kind herzustellen und die Kraft ihrer Liebesfähigkeit statt krank machende Ressentiments, Feindseligkeit oder Angst zu entwickeln.

Das letzte Kapitel ermutigt die Teilnehmer, auf eine ganz neue Art und Weise Verantwortung für den eigenen Körper und für sein Wohlbefinden zu übernehmen.

In der letzten Zeit hat in Erwachsenenbildung und Psychotherapie das Interesse an Phantasiereisen stark zugenommen. Man kann die Prognose wagen, dass diese Art des Lernens auch in Zukunft immer wichtiger sein wird. Phantasiereisen sind ein hervorragendes Instrument für Lerngruppen aller Art, weil sie uns helfen, auf interessante Weise zu lernen, uns selbst besser kennenzulernen und unsere persönliche Entwicklung weiter voranzutreiben. Wer immer diesen Weg des Lernens beschreitet, hat gute Chancen, besseren Zugang zu finden zu den ungenutzten geistigen Potenzialen, die uns helfen, unser Leben reicher, selbstbestimmter und verantwortlicher zu führen. Wer zunächst in der Gruppe und später auch in eigener Regie seinen Geist auf Reisen schickt, der kann das Bild, das er von sich selbst hat, auf eine sehr positive Weise erweitern. Er kann staunen über die unglaublichen Fähigkeiten, die in seinem Geist verborgen sind und er kann beruhigt zur Kenntnis nehmen, dass es für ihn möglich ist, Seele, Geist und Körper harmonisch zusammenwirken zu lassen. Verbunden damit kann die Hoffnung sein, dass unser menschliches Potenzial uns in die Lage versetzt, auch mit schwierigen eigenen Problemen und mit all den Herausforderungen unserer Umwelt zurechtzukommen, vor denen wir heute stehen. Die Phantasiereisen können uns helfen, eine fundierte Hoffnung zu entwickeln, dass wir über sehr viel mehr Ressourcen verfügen, als wir glauben und dass es nicht so sehr darauf ankommt, unsere Schattenseiten zu unterdrücken, als vielmehr darum, unsere verborgenen Stärken zu realisieren.

Ein vertieftes Bewusstsein

Phantasiereisen versetzen die Teilnehmer in die Lage, ihr Bewusstsein zu erweitern und zu vertiefen. Sie können über ihr normales Alltagsbewusstsein hinausgehen und die Türen zum eigenen Unbewussten weiter öffnen als gewöhnlich. Es ist dabei ganz natürlich, dass der einzelne Teilnehmer in eine leichte oder tiefere Trance eintritt, die ihm den Zugang zu intensiven inneren Erfahrungen, Bildern oder Gedanken ermöglicht. Wie im Traum oder Tagtraum können dabei ganz neue Perspektiven benutzt werden, ein Teil der gewohnheitsmäßigen geistigen Klischees kann außer Kraft gesetzt, und einschränkende und schädliche Überzeugungen können ignoriert werden. Auf diese Weise werden wichtige Themen auf eine frische und neue Weise beleuchtet, es werden neue Antworten auf alte Fragen gefunden, es können aber auch neue und hilfreiche Fragestellungen in den Blick kommen, die zuvor aus der persönlichen Gedankenwelt ausgeschlossen waren. Die Vertiefung des eigenen Bewusstseins kann

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen