text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Verkörperte Weisheit Gesammelte Schriften von Feldenkrais, Moshé (eBook)

  • Verlag: Verlag Hans Huber
eBook (ePUB)
21,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Verkörperte Weisheit

Vor mehr als 50 Jahren begann Moshé Feldenkrais die Methode des somatopsychischen Lernens durch Bewegung zu entwickeln, die seinen Namen trägt. Zum ersten Mal werden hier Feldenkrais' sämtliche zwischen 1964 und 1981 verstreut auf Englisch erschienenen Aufsätze und Interviews zusammengefasst. Viele Konzepte, die in diesem Buch vorgestellt werden, sind heute ebenso wichtig, anregend und radikal wie damals, als sie zum ersten Mal formuliert wurden; das zeigt, wie sehr Feldenkrais mit seinen Ideen seiner Zeit voraus war. Diese bemerkenswerten Texte enthalten einige der stichhaltigsten und komplexesten Argumente, die jemals für die biologische und funktionale Einheit von Geist und Körper benannt wurden. Die Feldenkrais-Schülerin, Begründerin von The Feldenkrais Journal und Aikido-Meisterin Elizabeth Beringer hat die Schriften zu einem sinnvollen Ganzen geordnet und mit Einführungen und Anmerkungen versehen.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 274
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783456752686
    Verlag: Verlag Hans Huber
    Originaltitel: Embodied Wisdom
    Größe: 1129 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Verkörperte Weisheit

In den nächsten dreißig Jahren entwickelte Feldenkrais durch seine tägliche klinische Praxis wirksame, geniale und innovative Strategien, nahezu jede menschliche Funktion zu verbessern oder wiederherzustellen. Er arbeitete mit international bekannten Schauspielern, Musikern und Tänzern wie den Theaterregisseuren Peter Brooks und Jacques Lecoq oder den Musikern Yehudi Menuhin, Narciso Yepes und Igor Markevitch. Seine Zeit war mit Unterricht und klinischer Praxis derart ausgefüllt, dass er nur eine einzige ausführliche klinische Studie veröffentlichte: Abenteuer im Dschungel des Gehirns: Der Fall Doris. Glücklicherweise wurden fast zweihundert Stunden seiner Arbeit in Funktionaler Integration auf Film aufgezeichnet, und die mehr als tausend vom ihm geschaffenen erfahrbaren Lektionen in Bewusstheit durch Bewegung legen schriftlich Zeugnis ab davon, welchen Verlauf die Entwick lung von Feldenkrais' Denken genommen hat.

Die erste Ausbildung von Praktikerinnen und Praktikern seiner Methode, die Feldenkrais durchführte, fand in Tel Aviv statt und wurde 1971 mit der Zertifizierung der dreizehn Teilnehmer abgeschlossen. In den frühen 1970er-Jahren fing Feldenkrais an, im Ausland - sowohl in Europa als auch in den Vereinigten Staaten - zu unterrichten. Bekannte Intellektuelle und darstellende Künstler zeigten Interesse an seinen Ideen, darunter die Politiker David Ben-Gurion und Moshé Dayan, die Anthropologin Margaret Mead, die Neurowissenschaftler Paul Bach-yRita und Karl Pribham, der Physiologe Elmer Green und der Psychologe Will Schutz. Im Zuge der zunehmenden internationalen Aufmerksamkeit begann Feldenkrais 1975 in San Francisco sein zweites Ausbildungsprogramm, an dem sechzig Personen teilnahmen. 1980 fing sein drittes Ausbildungsprogramm in Amherst, Massachusetts, an, mit mehr als 230 Schülerinnen und Schülern aus fünfzehn verschiedenen Ländern. Seitdem hat sich seine Arbeit beständig weiter verbreitet; derzeit gibt es fast zehntausend Lehrerinnen und Lehrer der Feldenkrais-Methode in mehr als fünfzig Ländern. Als ich im Frühjahr 1974 unangekündigt an seine Tür klopfte, erlaubte Feldenkrais mir großzügig, viele Monate lang in seiner Praxis zu sitzen und zu beobachten, wie er mit seinen Schülerinnen und Schülern arbeitete. Er benutzte nie das Wort "Patient"; er war der Meinung, dieses Wort würde den Schwerpunkt auf die Pathologie eines Menschen legen, wohingegen er ihr Potential zu lernen betonen wollte. Was ich in diesen Monaten zu sehen bekam, war nicht weniger erstaunlich als das, was ich ein Jahr zuvor in Berkeley beobachtet hatte: eine Frau mit Multipler Sklerose, die nicht länger auf ihren Stock angewiesen war, ein junger Amerikaner mit einer schweren Rückenmarksverletzung, der seinen Rollstuhl verlassen und sich auf Krücken fortbewegen konnte, ein siebenjähriger israelischer Junge, der sein linkes Auge noch nie hatte öffnen können und nun lernte, beide Augen gleichzeitig zu öffnen und zu schließen, ein deutscher Cellist, der einen Schlaganfall erlitten hatte und lernte, den Arm, der den Bogen führte, wieder zu benutzen, und ein junges Mädchen aus Österreich mit Zerebralparese, das laufen lernte. Ich hatte das Privileg, bis zu seinem Tod im Jahr 1983 in Tel Aviv bei Feldenkrais zu lernen, und seine Ideen haben für mich bis heute nichts von ihrer faszinierenden und anregenden Wirkung verloren.

Das Vermächtnis von Dr. Moshé Feldenkrais hat das Potential, Millionen Menschen zu helfen, die unter Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und schwerwiegenden neurologischen Problemen leiden; es kann Künstler und Sportler unterstützen, die ihre Fähigkeiten steigern möchten. In diesem Vorwort kamen längst nicht alle Implikationen und mögliche Anwendungen von Feldenkrais' Arbeit zur Sprache. Ich bin der festen Überzeugung, die Bereiche der physikalischen Medizin, der Physiotherapie, der Erziehung und der Psychologie könnten viel von Feldenkrais' Theorien und Methoden lernen. Ich hoffe,

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.