text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

111 Rezepte gegen Bluthochdruck Die richtige Ernährung, Blutdruck zuverlässig senken von Iburg, Anne (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 22.09.2016
  • Verlag: Schlütersche
eBook (ePUB)
18,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

111 Rezepte gegen Bluthochdruck

Lieblingsrezepte mit Wirkung Haben Sie einen hohen Blutdruck und möchten in Zukunft weniger Medikamente einnehmen? Dann halten Sie das richtig Buch in der Hand. Denn in vielen Fällen lassen sich die Werte allein durch die richtige Ernährung senken. Viel Obst und Gemüse, wenig Fett und Salz: So sieht eine gesunde Ernährung für Menschen mit Bluthochdruck aus. Durch die richtige Ernährung kann der Einsatz von Medikamenten oft verhindert oder zumindest deren Dosierung verringert werden. Unbedingt sollten Hypertoniker auch den überflüssigen Pfunden zu Leibe rücken. Die Ökotrophologin und erfolgreiche Ratgeberautorin Anne Iburg hat die wichtigsten Ernährungstipps zusammengestellt, die sich ohne viel Aufwand in den Alltag integrieren lassen. Die erprobten Rezepte sind vielfältig, lecker und gelingen selbst Kochanfängern garantiert. So hilft Ihnen dieses Buch bei der Senkung Ihres Blutdrucks: - Alle wichtigen Ernährungsgrundsätze und wie man sie praktisch umsetzt in einem Buch. - Harte Fakten: alle leckeren und gesunden Rezepte mit Nährwertangaben und Informationen zu Kalium und Magnesium. - Alle wichtigen Erkenntnisse aus der modernen Forschung.

Die Diplom-Ökotrophologin und Diätassistentin Anne Iburg führt eine eigene Praxis für Ernährungstherapie und ist Autorin von mehr als 30 Ratgebern. Neben der Theorie finden die Leser in ihren Büchern zahlreiche von ihr erprobte Rezepte, die sich immer kinderleicht nachkochen lassen. Für dieses Buch hat sie viele leckere Rezepte zusammengestellt, die den Bluthochdruck zuverlässig senken.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 144
    Erscheinungsdatum: 22.09.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783842687646
    Verlag: Schlütersche
    Größe: 32745 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

111 Rezepte gegen Bluthochdruck

111 LECKERE REZEPTE GEGEN BLUTHOCHDRUCK

Sie haben erfahren, dass Sie durch eine bewusste Ernährung sehr viel gegen einen hohen Blutdruck machen können: Vor allem die Reduzierung des Speisesalzes ist zentral für dauerhaft gesenkte Werte. Im Folgenden haben wir für Sie salzarme, aber nicht minder schmackhafte und abwechslungsreiche Rezepte zusammengestellt. Probieren Sie sie doch einfach einmal aus!
MÜSLI, BROT UND AUFSTRICHE

MÜSLI UND BROT
Frühstarter-Müsli

Reich an Magnesium

Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten

Eine Portion enthält:
470 kcal (910 kJ)
14 g Eiweiß 16 g Fett
66 g Kohlenhydrate
Zutaten für 1 Person

1 kleiner Apfel

1 Handvoll Weintrauben

4 EL Müsliflocken

1 TL Mandelstifte

150 g Joghurt (1,5 % Fett)
Zubereitung

Den Apfel waschen, entkernen und fein würfeln. Die Trauben waschen und halbieren. Müsliflocken und Mandeln mit dem Joghurt und dem Obst in einer Müslischale vermengen und sofort essen.
Himbeer-Amaranth

Reich an Kalium

Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten

Eine Portion enthält:
160 kcal (680 kJ)
7 g Eiweiß 1 g Fett
26 g Kohlenhydrate
Zutaten für 1 Portion

150 g Himbeeren

125 ml Buttermilch

3-5 EL gepuffter Amaranth

1 EL Leinsamen, geschrotet
Zubereitung

Die Himbeeren verlesen und in ein Schälchen geben. Die Buttermilch über die Himbeeren gießen. Mit Amaranth und Leinsamen bestreuen.
Dinkel-Roggen-Brot

Reich an Kalium

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten +
90 Minuten Gehzeit + 50 Minuten Backzeit

Eine Portion enthält:
140 kcal (600 kJ)
4 g Eiweiß 63 g Fett
18 g Kohlenhydrate
Zutaten für 15 Scheiben

500 g Dinkelmehl, Type 630

125 g Roggenmehl, Type 1150

1 TL Salz (sparsam)

7 g Trockenhefe

2 TL Malzsirup

Mehl und Öl für die Arbeitsfläche
Zubereitung

1 Dinkel- und Roggenmehl mit dem Salz in einer Schüssel mischen. Trockenhefe und Gerstenmalzsirup in 350 ml lauwarmem Wasser auflösen und zur Mehlmischung geben. Mit den Knethaken in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst.

2 Teig zu einer Kugel formen und in die Schüssel legen. Abdecken und ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3-4 Minuten kräftig durchkneten. Zu einer Kugel formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Teig mit Mehl bestäuben. Eine große Schüssel dünn mit Öl ausstreichen und über den Teig stülpen. Teig weitere 30-45 Minuten gehen lassen.

3 Backofen auf 250 °C vorheizen, dabei ein tiefes Blech mit 500 ml heißem Wasser auf der untersten Schiene vorheizen. Backblech mit dem Teig auf der zweiten Schiene von unten 10 Minuten backen: Beim Einschieben des Brotes die Ofentür nur ganz kurz öffnen! Das tiefe Blech nach 10 Minuten aus dem Backofen nehmen, Temperatur auf 210 °C herunterschalten und das Brot weitere 35 Minuten backen.

4 Backofen öffnen, um den entstandenen Dampf abzulassen. Brot bei leicht geöffneter Ofentür weitere 5 Minuten backen. Das Brot auf einem Gitter abkühlen lassen.
Haferflockenzopf

Reich an Magnesium

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten +
120 Minuten Gehzeit + 35 Minuten Backzeit

Eine Portion enthält:
1

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen