text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Keto-Fasten Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um mit der ketogenen Ernährung gesund und fit zu werden von Mercola, Joseph (eBook)

  • Verlag: Kopp Verlag
eBook (ePUB)
17,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Keto-Fasten

Haben Sie schon den Körper, den Sie für Ihre Pläne brauchen? Mit dieser bahnbrechenden Schritt-für-Schritt-Anleitung setzen Sie die Kraft frei, die bereits in Ihrer DNA angelegt ist,
um Ihr Wohlbefinden zu steigern und
Ihren Körper zu verjüngen.
Für Ihre Gesundheit ist es das Allerbeste, wenn Sie zeitweise auf die Nahrungszufuhr verzichten. Kurze, völlig problemlos durchführbare Nahrungspausen sind, wenn sie strategisch richtig umgesetzt werden, ein unglaublich wirksamer Stoffwechselimpuls, der von einer ketogenen Ernährung perfekt ergänzt wird, um den Körper in den Fettverbrennungsmodus zu versetzen. Dieser wiederum kann vor Insulinresistenz schützen, oxidativen Stress und Entzündungen lindern, die Gehirnfunktion optimieren, neurologische Störungen verhindern, Gewichtsverlust fördern und vieles mehr. Sobald der Körper in den Fettverbrennungsmodus tritt, Ketose genannt, aktiviert dieser einen machtvollen Selbstreinigungsprozess der Zellen! Mit seinem ausführlichen und gut lesbaren Ratgeber ergründet Dr. Mercola den tief greifenden gesundheitlichen Nutzen, der sich einstellt, wenn eine ketogene Ernährung mit gut geplanten Nahrungspausen kombiniert wird. Zu den dargestellten Themen zählen: Wir essen uns zu Tode: Wie ein leerer Magen machtvolle Enzyme aktiviert. Bauchfett ist ein unbegrenzter Stauraum für fettlösliche Toxine: Unterstützen Sie Ihren Körper bei der Ausscheidung dieser Gifte. Die Aktivierung der Stammzellen: Sie liefern das Rohmaterial für die Erneuerung geschädigter oder kranker Körperzellen. Die Funktion Ihres Gehirns: Wie Sie seine Struktur verbessern und auf natürliche Weise schädliche Stoffe beseitigen. Die Bildung neuer Neuronen ankurbeln: So senken Sie das Risiko altersbedingten kognitiven Verfalls. Ab sofort vermeiden: eine der schlimmsten Gewohnheiten, die die Selbstreparatur und die Entgiftung Ihres Körpers sabotiert. Unerwünschte Nebenwirkungen: Die Nachteile einer herkömmlichen Fastenkur und warum Sie sie vermeiden sollten.
Wenn Sie Ihrem Körper eine nahrungsfreie Zeit gönnen, lösen Ihre Zellen einen ihnen angeborenen Selbstreinigungsmechanismus aus! Es ist, als würde man den Müll rausbringen: Dieser lebenswichtige Reinigungsprozess entgiftet Ihre Zellen und recycelt die Teile, die nicht mehr gebraucht werden. Zudem werden fremde Eindringlinge wie Viren, Bakterien und andere Krankheitserreger zerstört. "Diese äußerst wirksamen körperlichen Strategien werden nicht nur dazu beitragen, dass Sie Ihre Gesundheit zurückgewinnen, sondern diese darüber hinaus in einem Maße verbessern, wie Sie es wahrscheinlich niemals für möglich gehalten hätten." Dr. Joseph Mercola Dr. Joseph Mercola ist Arzt und Autor von New-York-Times-Bestsellern. Er wurde von der Huffington Post zum Ultimate Wellness Game Changer gewählt und hat Artikel für mehrere nationale Zeitschriften verfasst, zum Beispiel für das Time Magazine und die Los Angeles Times. Außerdem ist er in verschiedenen Sendungen aufgetreten, beispielsweise bei CNN, Fox News, ABC News, TODAY und The Dr. Oz Show. Sein Anliegen ist, die traditionelle medizinische Vorgehensweise in den Vereinigten Staaten zu verändern und dafür zu sorgen, dass die den Krankheiten zugrunde liegenden Ursachen behandelt werden, nicht nur die Symptome. Darüber hinaus verfolgt er das Ziel, Täuschungen von Firmen und der Regierung sowie Hypes in den Massenmedien offenzulegen, die die Menschen häufig auf einen ungesunden Pfad führen.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 240
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783864457036
    Verlag: Kopp Verlag
    Größe: 2344 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Keto-Fasten

Kapitel 1: Warum wir krank werden

Die auf Medikamenten basierende hochtechnologische westliche Medizin zeichnet sich durch chirurgische Eingriffe, Notfallinterventionen, ausgefeilte Diagnostik, invasive Verfahren und andere derartige Maßnahmen aus. Doch wenn es um chronische Erkrankungen geht, versagt die moderne Medizin kläglich, effektive Hilfe zu leisten. Und in vielen Fällen schadet die Verschreibung von Medikamenten bei chronischen Erkrankungen dem Patienten sogar. Haben Sie es satt, nach jedem Arztbesuch die Praxis mit einem Rezept in der Hand zu verlassen? Oder gesagt zu bekommen, man könne nicht feststellen, dass Ihnen etwas fehle - mit der Andeutung, dass das, was auch immer Sie plagt, sich nur in Ihrem Kopf abspielt?

Oder schlimmer noch: Der Arzt nennt Ihnen den Begriff für Ihre Erkrankung, fügt jedoch hinzu, dass man dagegen nichts unternehmen könne - was dem alten "Diagnose-und-Tschüss-Verfahren" der Medizin entspricht. Und jetzt stehen Sie mit einem Namen für Ihre Krankheit alleine da, haben aber keine Mittel, um sie zu behandeln! Die Schulmedizin ist ziemlich gut darin, Krankheiten zu diagnostizieren. Doch es gelingt ihr leider nicht, Behandlungen zu empfehlen, die die eigentliche Ursache des Problems anpacken. Wenn Sie nur mit einem Rezept in der Hand weggehen, verlassen Sie die Arztpraxis, ohne zu wissen, wie Sie die Ursache des Problems an der Wurzel packen und dieses dauerhaft beheben können. Stattdessen bleibt Ihnen nur, die Symptome für den Rest Ihres Lebens mit Pharmazeutika oder - schlimmer noch - mit invasiveren oder schädlicheren Verfahren zu überdecken.

Wenn man eine Diagnose gestellt bekommt und daraufhin mit einem oder mehreren Rezepten zur Tür hinauskomplimentiert wird, fühlt man sich alleingelassen. Und wenn bei Ihnen Krebs oder eine andere schwere Krankheit diagnostiziert wurde, kann sich dies wie ein Todesurteil anfühlen.

Doch trotz der Gefühle des Verlassenseins, die hervorgerufen werden können, wenn bei Ihnen eine chronische Krankheit festgestellt wurde, sind Sie nicht allein. Laut Statistik der US-amerikanischen Centers of Disease Control and Prevention (CDC) leidet die Hälfte aller US-Bürger an mindestens einer chronischen Erkrankung. 1 Das sind fast 64 Millionen Menschen allein in den Vereinigten Staaten. Noch besorgniserregender ist die Tatsache, dass sich chronische Erkrankungen bei Kindern seit den 1960er-Jahren vervierfacht haben.

Und welche "chronischen Erkrankungen" sind damit gemeint? Zunächst einmal die Haupttodesursachen: Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall, Alzheimer, Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit. Dazu zählen aber auch chronische Zustände, die das Leben beeinträchtigen und phasenweise belasten können, wie zum Beispiel Arthritis, Parkinson, Multiple Sklerose (MS), Borreliose, Fibromyalgie, chronische Erschöpfung, Demenz und Autismus. Chronische Erkrankungen sind in den Vereinigten Staaten inzwischen die Hauptursache von Todesfällen und Behinderungen. Kardiovaskuläre und zerebrovaskuläre Erkrankungen führen nach dem 65. Lebensjahr am häufigsten zur Minderung der Lebensqualität und sind direkt ursächlich für etwa ein Drittel aller Todesfälle. Tatsächlich waren im Jahr 2014 sieben der zehn häufigsten Todesursachen chronische Krankheiten . Allein Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen waren 2014 für fast 46 Prozent aller Todesfälle verantwortlich.

Chronische Erkrankungen führen in den USA auch zu steigenden Gesundheitskosten, weil von jedem im Gesundheitswesen ausgegebenen Dollar 90 Cent für die Behandlung chronisch Kranker aufgewendet werden. Aus ökonomischer Sicht muss die Zunahme der Gesundheitskosten zu 90 Prozent den chronischen Erkrankungen zugeschrieben werden, und die Gesamtkosten der chronischen Krankheiten werden laut Prognosen bis 2030 in den USA auf 42 Milliarden Dollar ansteigen. 2

Zwar nehmen die USA bei den Gesundheitskos

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.