text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Style Großartig aussehen von Kopf bis Fuß von Conrad, Lauren (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 11.07.2014
  • Verlag: mvg Verlag
eBook (ePUB)
15,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Style

Egal, ob auf einem Hochglanzcover oder dem roten Teppich, beim gemütlichen Abhängen mit Freunden oder auf dem Weg zur heißesten Party des Jahres - Lauren Conrad sieht stets fantastisch aus. Im Bestseller Style enthüllt der Beautystar die Geheimnisse seines unverwechselbaren Stils und liefert wertvolle Tipps, wie jeder seinen eigenen einzigartigen Look entwickeln kann. Lauren Conrad erzählt, wo sie ihre Ideen hernimmt, wie sie shoppt, wie man mit falschen Wimpern klarkommt, und weiß, was zu den Must-haves im Kleiderschrank jedes Modefans gehört. Von Pflege- und Schönheitstipps über die passende Frisur für jede Gelegenheit bis hin zur Frage, wie man das perfekte T-Shirt findet - es gibt kein Thema, zu dem Conrad nicht fundierte und inspirierte Anregungen liefern kann. Und ganz nebenbei erzählt sie von ihrer eigenen Stil-Evolution vom lässigen Mädchen zum Liebling der Starfotografen.

Lauren Conrad wurde bekannt durch die beliebte MTV-Serie The Hills. Sie ist die Autorin mehrerer New York Times-Bestseller, wie beispielsweise die L.A. Candy Series und Lauren Conrad Style, ihres ultimativen Fashion-Guides. Ihre Karriere in der Modewelt begann 2008 mit dem Debüt der Lauren-Conrad-Kollektion.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 230
    Erscheinungsdatum: 11.07.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783864154089
    Verlag: mvg Verlag
    Größe: 23115kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Style

E s gibt unterschiedliche Meinungen darüber, was jede Frau im Kleiderschrank haben sollte. In der Regel lässt sich der Mindestbestand auf ein paar wenige Basics eindampfen. Aber so elementar diese Kleidungsstücke auch sind – die Sache mit den Basics ist, dass sie überhaupt nicht "basic" sein müssen. In erster Linie sollten sie zum eigenen Stil passen. Etwas so Einfaches wie ein Blazer kann auf Hunderte Arten interpretiert werden. Für mich ist er schwarz und tailliert. Für dich vielleicht oversized und dunkelblau. Basics – ich nenne diese wichtigen Teile auch gerne "Key Pieces"– sind die Grundlage, auf der du deine Garderobe aufbaust, und du solltest sie ebenso heiß und innig lieben wie das tolle Abendkleid, das du vielleicht nur einmal getragen hast.

Den Blick beim Shoppen auf alltagstaugliche Klamotten gerichtet zu halten ist beileibe kein einfaches Unterfangen, sondern mindestens so schwierig wie die Diskussionen, die ich als Teenie beim Klamottenkaufen mit meiner Mutter führte: Sie versuchte immer, mir vernünftige Sachen (Halbschuhe, warme Jacke, ordentliche Jeans) anzudrehen. Alles, was ich wollte, waren hingegen Plateausandalen, bauchfreie Printtops und Schlaghosen mit Glitzer. (Wir hatten doch alle mal unsere Geschmacksverirrungen.) Irgendwie haben wir immer einen Kompromiss aus praktischen Sachen und jenen Dingen gefunden, die man mit 13 cool findet. Was glaubst du, was ich zu Anlässen, bei denen es drauf ankam – Schulpartys, Klassenfotos, Geburtstagspartys mit Jungs –, aus dem Schrank gezerrt habe? Ich kann mich nicht an die Namen aller Jungs erinnern, in die ich verliebt war, aber ich werde nie mein Smiley-T-Shirt mit dem passenden Paar Jeans vergessen.

Ich möchte keineswegs in Abrede stellen, wie wertvoll der perfekte Blazer oder Cardigan für dich sein kann (tatsächlich wird in diesem Buch oft die Rede von solchen Key Pieces sein). Ich meine nur, dass auch das Kleid, in dem du dich jedes Mal wunderschön fühlst, einen Platz in deinem Stücke-ohne-die-ich-nicht-leben-kann-Bestand verdient hat.

Die wichtigsten Teile in meinem Kleiderschrank sind die, die ich immer einpacke, wenn ich verreise – weil sie gemütlich sind, weil sie vorteilhaft sind, weil es die Sachen sind, in denen ich mich am meisten wie ich selbst fühle, wenn ich weit weg von zu Hause bin. Ein richtig guter Test: Geh deinen Kleiderschrank durch, und picke deine zehn Lieblingsstücke raus. Egal ob es das weiße T-Shirt, der Pulli mit dem Rautenmuster oder der Pailettenminirock ist, diese Auswahl verschafft dir einen guten Eindruck von deinem persönlichen Stil.

Natürlich lässt sich die perfekte Garderobe weder an einem Tag noch in einer Woche zusammenstellen. Es ist ein Prozess. Ich suche in Zeitschriften und Filmen ständig nach Inspiration, und mein Geschmack entwickelt sich weiter. Klar greift man dabei gelegentlich daneben, das gehört einfach dazu. Und während ich heute bei öffentlichen Auftritten lieber auf Nummer sicher gehe (tatsächlich wäre es mein größter Horror, eines Tages auf der Worst-Dressed-Liste zu stehen), probiere ich, wenn ich privat unterwegs bin, alles Mögliche aus. Beispielsweise liebe ich knallrote Lippen und reichlich Modeschmuck, und wenn's nur mit T-Shirt und Jeans ist. Leider sehen rote Lippen bei mir auf Fotos nicht immer gut aus, und mit Bergen von (Mode-)Schmuck wirkt man manchmal etwas überladen. Deshalb trage ich diesen Look eben nur in der Bar um die Ecke oder bei einer Einladung bei Freunden. Probier Outfits aus, wenn es um nicht so viel geht – trag ein neues Top, bei dem du dir nicht so sicher bist, nicht zum ersten Date, sondern wenn du mit Freunden unterwegs bist. So findest du raus, ob du dich gut darin fühlst oder eher unsicher u

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.