text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Kreative Weihnachtsideen zum Selbermachen Basteln, Dekorieren & Schenken von Heinatz, Katrin (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 21.08.2015
  • Verlag: Gräfe & Unzer
eBook (ePUB)
9,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Kreative Weihnachtsideen zum Selbermachen

Pünktlich zur Weihnachtszeit werden sogar Bastelmuffel zu begeisterten DIY- und Dekofans: Mit Liebe selbstgemachte Adventskalender, Tischdeko, Christbaumschmuck, Adventskränze, Fensterdeko, Weihnachtskarten und Geschenkverpackungen machen das Weihnachtsfest zum Deko-Highlight des Jahres. Dabei sind die Zeiten von Lametta und Lichterkette längst vorbei, mit ein paar Handgriffen lassen sich aus den verschiedensten Materialien einfache und überraschende DIY-Projekte gestalten - immer wieder neu, in verschiedenen Anmutungen und Stilen. Das große DIY-Weihnachtsbuch bietet dazu eine Fülle von Inspirationen, unterteilt in stimmungsvolle Themenwelten: filigrane Weihnachtsdeko aus Papier, Weihnachtsträume in Weiß und Rot, Typografisches, Glitzer und Glimmer oder Ideen für die weihnachtlichen Schätze der Natur: DIY-Weihnachtslust pur!

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 160
    Erscheinungsdatum: 21.08.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783833849909
    Verlag: Gräfe & Unzer
    Größe: 76492 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kreative Weihnachtsideen zum Selbermachen

Viele Ideen - leicht gemacht

Ob traditionell, puristisch oder kitschig und bunt: Unter den Deko-Objekten in diesem Buch ist für jeden etwas dabei. Manche Vorschläge lassen sich ganz leicht verwirklichen, bei anderen ist etwas Geschick gefragt. Und vieles können Sie mit Werkzeug und Zubehör fertigen, das Sie sowieso im Haus haben.

SECHS WEIHNACHTSSTIMMUNGEN

Die sechs Kapitel in diesem Buch sind unterschiedlichen Stil-Schwerpunkten gewidmet. Stöbern Sie ein wenig und lassen Sie sich von den verschiedenen Welten inspirieren. Viele Ideen lassen sich auch abwandeln oder miteinander kombinieren, sodass etwas ganz Individuelles daraus entstehen kann.

Nordische Weihnachten

Der naturverbundene und doch so moderne Stil Skandinaviens spiegelt sich in diesen Deko-Objekten wider: viel helles Pflanzengrün von Eukalyptus und Mistel bis hin zu Islandmoos sowie zarte Pastellfarben und Offwhite-Töne - also Weiß mit einem grauen oder gelblichen Schimmer. Das alles wird kombiniert mit Fotos oder Textseiten aus alten Büchern. Weil in einigen Arbeiten auch Bilder von Familienmitgliedern und Freunden als Dekoration verwendet werden, huldigt dieses Kapitel ganz besonders Weihnachten als dem wichtigsten Fest, das wir im Familien- und Freundeskreis feiern.

Weihnachten für Puristen

Dieses Kapitel ist für all diejenigen gedacht, die es klar, pur und reduziert lieben. Für die, die Weihnachten auch fast ohne Deko auskommen könnten und doch nicht ganz darauf verzichten möchten. Die Objekte sind in schlichtem Schwarz-Weiß gehalten, und so klar sie sind, so feierlich wirken sie. Gleichzeitig lassen sich viele dieser Vorschläge auch in ein ganz neues Licht setzen, wenn Sie andere Stilelemente und Farben hinzufügen oder die Farbe einmal ganz weglassen und alles in Weiß basteln. Noch mehr winterliche Weihnachts-Stimmung geht nicht.

Buntes Glitzerfest

An Weihnachten kommen manche Gemüter ins Träumen - von Gold und Glitzer bis hin zu schönem Kitsch. Dann darf es auch bei sonst ruhigen (Deko-)Gemütern einmal bunt und strahlend werden. Alles, was nicht weihnachtlich genug ist, bekommt einen Hauch Glimmer. Glitzerpuder, Gold und bunte Kugeln bestimmen das weihnachtliche Bild und auch normalerweise so schlichte Gegenstände wie Kartons und Kuchenpappen erstrahlen plötzlich in weihnachtlichem Gold.

Weihnachten im Silberglanz

Als Stylistin bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen. Eine meiner Lieblingsinspirationsquellen ist meine alltägliche Umgebung. Mit einem speziellen Blick auf die vielen Dinge, die uns umgeben, kann dann etwas Neues, Ungewöhnliches entstehen. In diesem Kapitel habe ich den Schwerpunkt auf das Material Metall gelegt. Gerade besonders schöne alte Gegenstände, die viel zu schade zum Entsorgen sind, wie zum Beispiel eine alte Fahrradspeiche oder schöne Zangen, bieten sich für Verwandlungen an. Dieses Kapitel soll für Sie auch eine Anregung sein, sich selbst einmal auf die Suche zu machen und aus vielleicht bisher unbeachteten Stücken etwas Neues zu entwickeln. Probieren Sie es einfach einmal aus!

Weihnachten bei Schneewittchen

In diesem Kapitel greife ich die typische Weihnachtsfarben-Kombination "Rot-Weiß" auf. Doch ich zeige, dass man unter diesem Motto unkonventionelle Ideen wie den Sonnenschirm-Weihnachtsbaum mit der Sternenspitze oder die Riesenweihnachtskugel genauso gut umsetzen kann wie klassische Themen wie die Nikolaus-Pantöffelchen und die filigranen Papiersterne. Wenn Sie die Weihnachtsfarben Rot, Grün und Gold einmal aus der vertrauten Verbindung lösen, entstehen ganz neue, frische Bilder.

Grüne Weihnacht

Das letzte Kapitel widmet sich der "Grünen Weihnacht" und ist Natur pur. Es richtet sich an die, die den klassischen Stil mit Tannenduft und Naturmaterialien lieben. Hier wird die Natur selbst geehrt un

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen