text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Fotografie mit der Ricoh GR Purismus pur und feinste Techniken für Fotografen, die wissen, was Sie wollen von Haasz, Christian (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 28.03.2014
  • Verlag: Franzis
eBook (ePUB)
19,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Fotografie mit der Ricoh GR

Die neue RICOH GR setzt in der Kameraklasse der Premium-Kompakten neue Maßstäbe. Fantastische Bildqualität, enorme Schnelligkeit und umfangreiche Bedienoptionen - alles verpackt in ein ultrakompaktes, robustes Gehäuse, machen die RICOH GR zu einem leistungsstarken Werkzeug für Ambitionierte, Könner und Profis der Fotografie. Purismus pur und feinste Technik für Fotografen, die wissen, was sie wollen! Das herausragende GR-Objektiv mit 28 mm Festbrennweite ist perfekt auf den großen APS-C-Sensor abgestimmt und die Offenblende besticht mit Lichtstärke 1:2,8. Das gibt den notwendigen Spielraum für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen. Ideale immer-dabei-kamera Die RICOH GR gibt dem anspruchsvollen Fotografen die Freiräume, die er braucht: Die Schnelligkeit und Bildqualität einer Spiegelreflexkamera, verbunden mit der Handlichkeit und Flexibilität einer Kompaktkamera. Motive bewusst gestalten Bestsellerautor Christian Haasz entführt Sie in die Welt der RICOH GR und zeigt Ihnen am Beispiel ausgesuchter Fotoprojekte, wie Sie mit der Kamera Ihre Emotionen in beeindruckende Bilder umsetzen. Christian Haasz, Jahrgang 1967, arbeitete nach dem Studium bis 1999 als Redakteur, Chef vom Dienst und stellvertretender Chefredakteur für ein Computermagazin in Augsburg. Seit 1999 ist er selbstständiger Medienschaffender. Digitale Fotos macht Christian Haasz seit Ende der 90er und setzte dabei von Anfang an konsequent auf die Möglichkeiten, die der Computer dem Digitalfotografen bietet. Der Autor hat mehrere erfolgreiche Fachbücher zu den Themen Digitalfotografie und Photoshop geschrieben und publiziert sein über Jahre erworbenes Wissen in verschiedenen Fachmagazinen. Die Fotos von Christian Haasz werden regelmäßig in der Tagespresse veröffentlicht.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 224
    Erscheinungsdatum: 28.03.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783645222099
    Verlag: Franzis
    Größe: 45148 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Fotografie mit der Ricoh GR

1
Purismus pur:
RICOH GR

Die Ricoh GR ist sicher keine Kamera für den Massenmarkt. Viel eher ist sie ein feinstes Stück Technik für Fotografen, die eine zuverlässige Taschenkamera immer dabeihaben wollen. Die GR ist eine Edelkompakte mit großem APS-C-Sensor und vielen professionellen Features.

Puristisch - so kommt die Ricoh GR daher. Trotz Understatement ist die Kamera vollgepackt mit feinster Technik, die für fortgeschrittene Fotografen interessant ist. Die GR steht ganz in der Tradition bekannter Ricoh-Kameras wie der GRX- und der GRD-Modelle. Von Pentax stammt auf den ersten Blick das Belichtungsprogramm TAv - eine ISO-Automatik.
BILDQUALITÄT AUF HÖCHSTEM NIVEAU

Retro ist in, Retro ist chic. Vor allem unter den Fotografen der älteren Semester mit etwas mehr Geld in der Tasche findet man immer mehr Fans von Kameras, die der Kategorie "Handarbeit" zuzuordnen sind. Handarbeit meint dabei zweierlei. Erstens vermitteln solche Old-School-Digicams den Eindruck, als hätte sie ein alter Mechaniker mit dem erfahrenen Blick für Funktion und Form in einer nach Schmieröl duftenden Werkstatt zusammengeschraubt. Zweitens bedeutet Handarbeit auch fotografische Handarbeit, bei der vom Fotografen verlangt wird, weit über die Vollautomatik hinaus mit den tausend Möglichkeiten der Fotografie zurechtzukommen.

Die Ricoh GR - ein feines Stück Technik für fortgeschrittenere Fotografen.

Die Ricoh GR steht in eben jener oben skizzierten Tradition. Sie wird zwar nicht vom alten Mechaniker irgendwo in Japan zusammengeschraubt. Was die fotografische Handarbeit angeht, ist sie aber meilenweit entfernt von einer digitalen Automatikknipse. Wer um die Zusammenhänge der oft bildentscheidenden technischen Aspekte eines Fotos weiß, darf sich glücklich schätzen, einen wahren Streetfoto-Schatz zu besitzen. Manuelles Fotografieren? Kein Problem! Bildqualität auf höchstem Niveau? Keine Frage! Erweiterbar um einen optischen Sucher? Aber sicher!

Die GR ist mit ihrer lichtstarken Festbrennweite (28 mm, 1:2,8) natürlich keine Sportkamera, ebenso wenig braucht man mit ihr auf Safari zu gehen. Architektur, Streetlife-Fotografie, Landschaften - das sind die Domänen der taschentauglichen Ricoh. Insofern sollte man sie auf Safari durchaus dabeihaben, da sie beim Sonnenuntergang in Sachen Bildgestaltung und Qualität die dicke DSLR mal eben kurz in die Tasche steckt. Denn das Herz der Ricoh ist ein 16,2-Megapixel-APS-C-Sensor, der so auch in digitalen Spiegelreflexkameras zu finden ist - mit einer kleinen, aber entscheidenden Einschränkung: Der Sensor der GR hat keinen Tiefpassfilter. Dadurch ist sie zwar etwas anfälliger für Moirés, bringt aber in Kombination mit dem 28-mm-Objektiv eine sagenhafte Schärfe in die Motive.

Die meisten Bedienelemente befinden sich auf der von hinten gesehen rechten Kameraseite und sind daher mit Daumen und Zeigefinger gut zu erreichen.
Überblick - die wichtigsten Spezifikationen

- APS-C-Sensor mit 16,2 Megapixeln ohne Tiefpassfilter

- 28 mm/1:2,8 (Kleinbildäquivalent, tatsächliche Brennweite: 18,5 mm)

- Empfindlichkeit zwischen ISO 100 und ISO 25600

- 3-Zoll-Monitor mit 1,2 Mio. Pixeln

- Videos bis max. 1080p, 24, 25 oder 30 fps (Bilder pro Sekunde)

- RAW-Daten 12 Bit, DNG-Format

- eingebauter ND-Filter, 2 Blenden
Konzentrierte Technik aus zwei Welten

Der traditionsreiche Hersteller Ricoh hat die ebenfalls bekannte Marke Pentax gekauft, die GR ist eins der ersten Ergebnisse, die aus diesem Zusammenschluss hervorgegangen sind. Man erkennt den neuen Einfluss auf den ersten Blick am Betriebsmodus/Aufnahmemodus TAv - ein Pentax-typisches Feature, bei dem man sowohl die Blende als auch die Verschlusszeit festlegen kann, die Kamer

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen