text.skipToContent text.skipToNavigation

Vom Welpen zum Sporthund Welpentraining und -motivation mit Sinn und Verstand. von Moser, Claudia (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 04.06.2015
  • Verlag: Cadmos
eBook (ePUB)
12,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Vom Welpen zum Sporthund

Wie kann man einen Welpen sinnvoll auf spätere Aufgaben vorbereiten, ohne ihn körperlich oder geistig zu überfordern? Dieses Buch bietet eine Fülle an Anregungen, damit der Welpe zu einem motivierten Arbeitshund heranwächst. Dabei wird ihm ein breites Spektrum an Lernerfahrungen geboten und in den ersten eineinhalb Lebensjahren eine Spezialisierung auf eine bestimmte Sportart weitgehend vermieden. Ohne Einseitigkeit und starre Lernmuster wird so eine breite Basis an körperlichen und geistigen Fähigkeiten gelegt, um später in jeder Sportart erfolgreich zu sein. Besonders wichtig sind die Themen Motivation und Fokus, Arbeit mit Targets, Selbstkontrolle und Körperkontrolle. Speziell für Trainer werden die einzelnen Lernschritte auch in einem erprobten, fortlaufenden Kurs präsentiert. Der Hundebesitzer lernt nicht nur, die Kreativität seines Hundes zu fördern und ihn gekonnt auszubilden, sondern auch Körperbewegungen zu lesen und dabei ein Bewusstsein für Belastungen und mögliche Überlastungen zu entwickeln.

Claudia Moser ist Dipl.-Sportlehrerin und seit 2005 selbstständig als Hundetrainerin und Seminarleiterin. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf Dogdance und Clickertraining, sie bietet aber auch Seminare in Obedience und zum Thema 'Arbeitsamt für Hunde' an. Ihre Trainingstechniken beruhen immer auf Markertraining und der freiwilligen Mitarbeit des Hundes. Claudia Moser ist Leiterin des Clickerzentrums Schweiz und als Richterin im Dogdance aktiv sowie für die Dogdance-Richterausbildung im DDI zuständig (Dogdance International e. V.). Seit 2012 bietet sie gemeinsam mit Simone Fasel die erste deutschsprachige Clickertrainer-Ausbildung an, sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland und Österreich. Claudia Moser hat unter anderem 2008 die erfolgreiche DVD Vom Welpen zum Sporthund herausgebracht und zuvor gemeinsam mit Denise Nardelli die Sportart 'Doggie Fit' gegründet.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 144
    Erscheinungsdatum: 04.06.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783840462153
    Verlag: Cadmos
    Größe: 15103kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Vom Welpen zum Sporthund

TRAININGSTOOLS

Bevor ihr mit dem eigentlichen Training beginnen könnt, wollen wir eure Werkzeugkiste ein wenig auffüllen. Ihr benötigt eigentlich erstaunlich wenige Dinge für ein gutes Training, jedoch bildet das eine oder andere die Grundlage für alle weiteren Übungen.

Markersignal konditionieren

Ein Marker ist ein unersetzliches Trainingshilfsmittel, das die Kommunikation mit eurem Hund ungemein vereinfacht und dadurch auch den Lernprozess deutlich beschleunigt. Ein Marker ist im Training immer das Signal für den Hund, dass er gerade die richtige (Teil-)Lösung gefunden und sich damit eine Belohnung verdient hat.

Ich arbeite im Training bevorzugt mit dem Clicker; ihr könnt aber auch jedes andere Markersignal verwenden. Wählt jedoch immer einen Marker, der für die jeweilige Übung und euer Handling sinnvoll ist. Braucht ihr also zum Beispiel bei einer Übung beide Hände frei, ist ein verbales Markersignal praktischer als der Clicker.

Nach einem Marker könnt ihr grundsätzlich jede Art von Belohnung geben; im Training haben sich jedoch Futter- oder Spielbelohnungen bewährt, da sie den Trainingsfluss am wenigsten unterbrechen. Arbeitet aber immer mit derjenigen Belohnung, mit der ihr am besten die richtige Motivationslage bei eurem Hund erhaltet.

WELCHE BELOHNUNG NACH WELCHEM MARKERSIGNAL?

Ihr könnt euch überlegen, welches Markersignal welche Belohnung ankündigen soll. Die einfachste Variante ist, dass ihr nach eurem Markersignal einfach irgendeine Belohnung gebt, je nach Trainingssituation. Also:

Click mit Clicker = Futterbelohnung

Click mit Clicker = Spielzeugbelohnung

Hingegen könnt ihr euch aber auch überlegen, ob verschiedene Marker auch unterschiedliche Belohnungen ankündigen sollen.

Mögliche Beispiele wären:

Click mit Clicker = Futterbelohnung

"Jupp" als Markerwort = Spielzeugbelohnung

Diese Variante hat den Vorteil, dass ihr damit auch mit dem jeweiligen Markersignal unterschiedliche Stimmungslagen auslöst. Wenn auf das Clickgeräusch immer eine Futterbelohnung folgt, löst der Click langfristig eher eine zwar freudige, aber ruhige Erwartungshaltung aus, ideal für eher ruhige und konzentrierte Übungen. Das "Jupp", das hingegen immer mit einer Spielbelohnung verknüpft wurde, löst eher eine höhere Erregung aus und ist daher gut für schnelle und zackige Übungen geeignet.

Euer Hund sollte die Arbeit mit dem Clicker stets positiv verknüpfen.

DIE KONDITIONIERUNG EINES MARKERSIGNALS: DAS WICHTIGSTE ZU BEGINN

Die wichtigste Regel bei der Konditionierung ist, dass ihr erst nach dem Markersignal, in diesem Fall dem Click, in den Futterbeutel oder nach dem Leckerli oder Spielzeug greift. Euer Hund sollte also möglichst vor dem Geräusch keine anderen Anzeichen dafür wahrnehmen, dass ihr gleich clickt. Nur so könnt ihr sicher sein, dass euer Hund langfristig tatsächlich den Click verknüpft und darauf reagiert.

Dem Click folgt immer eine Belohnung, ein Leben lang!

Immer mal wieder empfehlen Trainer, dass nach dem Click später keine Belohnung mehr erfolgen muss oder dass mehrfach geclickt werden kann, bevor der Hund eine Belohnung erhält. Diese Verwendung eines Markersignals führt jedoch dazu, dass der Click und dessen Bedeutung langfristig gelöscht und damit bedeutungslos wird! Der Clicker oder auch jedes andere Markersignal ist ein Trainingshilfsmittel. Wenn euer Hund erst einmal eine Übung verstanden hat, könnt ihr dazu übergehen, erst nach mehreren Wiederholungen oder am Ende einer Sequenz zu belohnen. Damit könnt ihr im späteren Wettkampftraining eure Markersignale und die darauf folgende Belohnung schrittweise abbauen.

DEN CLICKER KONDITIONIEREN

Euer Hund kennt noch keinen Clicker? Oder ihr seid nicht sicher, ob euer Welpe den Click schon richtig verknüpft hat? Dann nehmt euch ein paar Minuten Zeit und geht mit eurem Hund in ein

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.