text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Von Null Ahnung zu etwas Japanisch Mühelos Sprachenlernen - gehirn-gerecht und intuitiv von Birkenbihl, Vera F. (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 07.03.2014
  • Verlag: mvg Verlag
eBook (ePUB)
10,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Von Null Ahnung zu etwas Japanisch

Wer mit der BIRKENBIHL-METHODE Sprachen lernt, erhält in kürzester Zeit einen faszinierenden Einblick nicht nur in die Sprache, sondern auch in die Mentalität und Kultur der Sprecher. Denn Sprache bestimmt unser Denken: Was wir nicht mit Worten ausdrücken können, das können wir auch nicht denken. Wenn zum Beispiel Sprachen wie Chinesisch und Japanisch keinen Plural kennen, dann hat das Auswirkungen auf das Weltbild der Sprecher: Jemand, der bei dem Wort Wahrheit immer gleichzeitig in Einzahl und Plural denkt, wird kaum auf die Idee kommen, dass es nur eine Wahrheit geben kann. Jede neue Sprache, mit der wir uns beschäftigen, hilft uns also, auch etwas über unsere Muttersprache zu lernen und unseren Horizont zu erweitern. Lassen Sie sich auf die großen Abenteuer ein, die fremde Sprachen zu bieten haben!

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 144
    Erscheinungsdatum: 07.03.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783864155475
    Verlag: mvg Verlag
    Größe: 3880 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Von Null Ahnung zu etwas Japanisch

KAPITEL 1: Einstieg und Schrift

Das Japanische kann mit diversen Schrift-Systemen geschrieben werden. In WQS 1 bis 5 lernen Sie die wichtigste Silbenschrift schon ein wenig kennen. Lassen Sie sich darauf ein; spielen Sie Detektiv und malen Sie Ihre ersten japanischen Zeichen in die Zeile unter der Darstellung in lateinischer Schrift.

WQS 1: Erste Schreibversuche

Jetzt sind Sie dran: Zeichnen Sie die grauen Linien nach. SA GA (japanische Stadt)

SA KE (offiziell REISWEIN beziehungsweise Alkohol, später mehr dazu, vgl. Seite 105)

SU SHI (Fragen Sie Freunde, die gern japanisch ESSEN, wie schwer oder leicht es ihnen einst fiel, rohen Fisch zu essen.)

Übrigens ist die Aussprache des Japanischen für viele SprecherInnen europäischer Sprachen extrem einfach : KONSONANTEN werden wie im Englischen ausgesprochen (allerdings gibt es kein "th"!), VOKALE wie im Italienischen - und es gibt weit mehr OFFENE Silben, die auf einen Vokal enden als im Deutschen oder Englischen, was ebenfalls an das Italienische erinnert.

Aber es gibt auch einige Aspekte, die am Anfang eigenartig anmuten können, zum Beispiel:

- Das R liegt zwischen unserem deutschen L und R: Mit Hilfe eines Tricks, den ich der Encyclopedia Britannica entnommen habe und der besser ist als sämtliche Erklärungen (in diversen Japanisch-Kursen), ist es aber sehr leicht auszusprechen: Sagen Sie das englische Wort "city" mehrmals laut hintereinander und werden Sie dabei immer schneller. Bald wird aus dem "t" in "city" eine Art "d". Es klingt dann eher wie [siddy] als [siti]. Jetzt schalten Sie auf ein japanisches Wort mit "r" um und wechseln von [siddy] zu jenem Wort. Die Konzentration liegt dabei voll auf dem "d" beziehungsweise "r". So können Sie mitverfolgen, wie z.B. aus dem japanischen Wort [GE- R O] schließlich [GE dd O] wird - das ist übrigens eine japanische Stadt.

- Das verschluckte "i" (Sie begegnen ihm erstmals im WQS 4, Seite 23): Anfänger wollen die Silbe voll aussprechen, was dem Wort in manchen Fällen jedoch de facto eine extra Silbe verleihen würde (statt MA SHI TA sagen wir [MASH-TA]). Warum? Weil normale Sprachkurse die Silbe SHI immer als SHI schreiben, unabhängig davon, ob SHI im Einzelfall zu SH verkürzt wird oder nicht. Beispiel: SU SHI (SHI bleibt eine Silbe), aber bei MA SHI TA (= [MASH-TA], das ich MASHi TA schreibe) verschmelzen das MA und das SH mit verschlucktem "i" zu einer einzigen Silbe (MASH). Später werden Sie noch einem weiteren "verschluckten" Vokal, dem "u", begegnen. Ich schreibe dann ebenfalls Su, z.B. DE Su (SPRICH: [DES]).

WQS 2: Japanische Städtenamen

Welche dieser Städte gibt es wirklich?

Erste Silben schreiben: Zeichnen Sie die grauen Linien nach.
A SA KA FU JI FU JI MI FU JI MI NO FU KU YA MA FU NA BA SHI GE RO KA KO GA WA NA BA RI NA GA NO NA GA SA KI O BA MA

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen