text.skipToContent text.skipToNavigation

Die Fußballliga am Gymnasium von Lange, Marcel (eBook)

  • Erschienen: 20.01.2011
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)

9,99 €

8,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Fußballliga am Gymnasium

Examensarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 2,0, Studienseminar für Lehrämter an Schulen Oberhausen, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung 'Anstatt Fairness zu lernen, wird vielen Jugendlichen in den Vereinen gerade das Gegenteil vermittelt. Das plakative Einklagen von Fairplay, die Erziehung zur Fairness fruchten solange wenig, solange der Erfolgsdruck, der auf Sportlerinnen und Sportlern, aber auch Trainerinnen und Trainern lastet, nicht gemindert wird. Solange dies nicht geschieht, sind Unfairness, die Handlungsmoral des 'fairen Fouls' oder 'Alles oder Nichts' durchaus sinnhaftes Handeln, das man den Athleten nicht zum Vorwurf machen kann und darf. Solange ist es auch unredlich - um nicht zu sagen 'unfair' - von den Sportlern Fairplay einzuklagen.' Dieses Zitat verdeutlicht die akute Problematik des Fußballs. Der Begriff Fairness wird häufig in den Medien thematisiert und eingefordert, kann aber im Profi- und Breitensport kaum umgesetzt werden, da Leistung und Erfolg im Profi- aber zum Teil auch im Breitensport aus finanzieller Sicht von großer Bedeutung sind. Diesem Druck sind auch schon viele heranwachsende Jugendliche im Vereinssport ausgesetzt, was aus eigener Erfahrung im Rahmen moralischer Handlungen zu Gewissenskonflikten bei den Kindern und Jugendlichen führen kann. Dieses Zitat beinhaltet gleichfalls die Aufforderung an die sportinteressierte Gesellschaft, sich diesem Phänomen und der damit verbundenen Herausforderung zu stellen. Bereits in den Richtlinien des Sportunterrichts werden als Aufgaben und Ziele der Sekundarstufe I des Gymnasiums der Aufbau sozialer Verantwortung und Orientierung an Grundwerten ausdrücklich gefordert . Der Schulsport, besonders die bekannten regelgeleiteten Spiele können dies in besonderer Weise leisten, denn der Sportunterricht soll nicht nur die Spielfähigkeit von Kindern und Jugendlichen fördern, sondern auch ein entsprechendes Regelbewusstsein entwickeln , orientiert an der Idee der Fairness.

Produktinformationen

    Größe: 9935kBytes
    Reihe (Teil): Akademische Schriftenreihe Bd.V165030
    Herausgeber: GRIN Verlag
    Untertitel: Entwicklung und Durchführung eines Konzepts für einen 'Fair-Play-Cup'
    Sprache: Deutsch
    Seitenanzahl: 53
    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    ISBN: 9783640806409
    Erschienen: 20.01.2011
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.