text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Lehrplan Fußball Ein Leitfaden für die Trainingspraxis in Verein und Schule von Frizi, Hamid (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 30.07.2012
  • Verlag: Meyer & Meyer
eBook (ePUB)
13,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Lehrplan Fußball

'Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.' Das gilt uneingeschränkt natürlich auch für den Fußball. 'Lehrplan Fußball' bietet eine umfassende, praktische Anleitung für die Entwicklung von Trainingseinheiten oder Unterrichtsstunden in den ausbildungsrelevanten Altersbereichen D- bis B-Jugend. Nach einer Einführung in die Methodik werden technische und taktische Inhalte in exemplarischen Trainingseinheiten spielorientiert vermittelt. Ob Dribbling, Passspiel, Abwehr, Angriff, Zweikampf oder Deckung - die hier vorgestellten Vermittlungswege ermöglichen jedem Sportlehrer, die Trainingsqualität in allen Bereichen nachhaltig zu verbessern. Hamid Frizi, Jahrgang 1971, ist DFB-Fußball-Lehrer (UEFA PRO LICENCE) sowie Lehrer an der sportbetonten Otto-Hahn-Schule in Hamburg. Als Schulleitungsmitglied ist er an seiner Schule u. A. verantwortlich für den Bereich Leistungssport. Er blickt auf eine über zwanzigjährige Praxis als Fußballtrainer in verschiedenen Funktionen zurück. Seitdem konnte er durch seine Tätigkeiten für den Berliner Fußball-Verband in der Trainerausbildung, für den Deutschen Fußball-Bund als Talente-Trainer, als Vereinstrainer und Auswahltrainer für den Hamburger Fußball-Verband sowie als Trainer in der Sportart Fußball an seiner Schule vielfältige Erfahrungen sammeln. Hamid Frizi hat zu fußballfachlichen Themen mehrfach Fachbeiträge veröffentlicht und konnte als Referent seine Erfahrungen in Theorie und Praxis weiterreichen.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 256
    Erscheinungsdatum: 30.07.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783840334023
    Verlag: Meyer & Meyer
    Größe: 15182 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Lehrplan Fußball

3 Praxis

Der gesamte Praxisteil ist zunächst nach Altersbereichen gegliedert und innerhalb der Altersbereiche nach thematisch abgegrenzten Lehreinheiten, die das grobe Thema benennen, das in den einzelnen Trainingseinheiten nach bestimmten Schwerpunkten verfolgt wird.

Der Praxisteil ist so konzipiert, dass eine Lehreinheit im Wesentlichen aus drei Trainingseinheiten besteht. Innerhalb der Lehr- und Trainingseinheiten werden bestimmte Schwerpunkte gesetzt, die vom Autor nach eigener Auswahl bestimmt wurden.

Was die Einsetzbarkeit der hier gemachten Trainingsvorschläge anbelangt, so wäre noch darauf hinzuweisen, dass diese zwar grundsätzlich den vom Autor zugewiesenen Altersbereichen zuzuordnen sind - auf Grund jedoch des teilweise hohen Anspruchsniveaus der Lehreinheiten können die hier gemachten Trainingsvorschläge durchaus in höheren Altersbereichen oder gar innerhalb des höheren Amateurbereichs Verwendung finden.

Einige Elemente des im Buch konzipierten B-Jugend-Trainings wurden anlässlich einer Hospitation sowohl beim FC Barcelona als auch beim FC Bayern München vom Autor wiederentdeckt, sodass man offensichtlich selbst in diesen hochprofessionellen Bereichen auf jugendgerechte Übungs-, Trainings- und Spielformen nicht verzichten möchte. Warum auch, selbst im Profibereich kann der Fußball nicht neu erfunden werden ...

Was nicht im Sinne der Ausbildung von Jugendlichen ist, wäre die Umkehrung der hier zugestandenen Vorgehensweise. Die unreflektierte Übernahme von Trainingsinhalten aus dem Seniorenbereich, die nicht den Ansprüchen des Jugend- und schon gar nicht denen des Kindertrainings genügen, muss demnach als fatal angesehen werden.

Folgender, im Rahmen der Ausbildung von C- und B-Lizenz-Trainern, immer gern zitierte und stets zu befolgende Grundsatz hat sich dabei bewährt:

"Jugendtraining ist kein verkürztes Erwachsenen training;
Kindertraining ist kein verkürztes Jugendtraining

Im Sinne einer chronologischen Reihenfolge beginnen wir mit Lehreinheiten für die D-Jugend, wonach Lehreinheiten für die C- und B-Jugend folgen. Zur besseren und schnelleren Orientierung befindet sich am Beginn jeder Trainingseinheit der betreffende Ausschnitt der in der Einleitung vorgestellten Kurztabelle, der den empfohlenen Altersbereich für die jeweilige Lehr- und Trainingseinheit enthält. Was die Lehr- und Trainingseinheiten der D-Jugend anbelangt, so muss noch angemerkt werden, dass diese für das Großfeld konzipiert wurden. Auf Grund der Tatsache, dass es keine einheitliche Regelung in den Landesverbänden gibt, d. h., D-Jugend-Mannschaften teilweise auf dem Großfeld mit Elfermannschaften, vereinzelt aber auch auf dem Kleinfeld und mit kleineren Mannschaftsstärken spielen, hat der Autor sich zu diesem Schritt entschlossen. Der Vorteil liegt darin, dass die für die D-Jugend vorgestellten Inhalte so auch für nachfolgende Altersbereiche verwendet werden können.

Abschließend noch ein Wort zu organisatorischen Informationen für die Lehreinheiten, wie Anzahl der Spieler, Anzahl der Hütchen, Raumgröße usw., die in der Fachliteratur häufig sehr detailliert angegeben werden, wenn es darum geht, Stundenmodelle oder Trainingseinheiten vorzustellen.

Im Rahmen dieses Buches wurde bei der Vorstellung der Trainingseinheiten bewusst darauf verzichtet, von einer fixierten Anzahl von Spielern auszugehen, woraus sich dann bestimmte Raumgrößen, Materialangaben usw. ergeben. Bei der Planung des Buchkonzepts ging es dem Autor nicht darum, jedem Trainer minutiös und detailliert vorzuschreiben, wie er im Einzelnen organisatorisch vorzugehen hat. Die hier vorgestellten Trainingseinheiten haben exemplarischen Charakter. Es geht mehr um die Inhalte und den groben methodischen Faden, der bei der Trainingsplanung zu verfolgen ist. Darüber hinaus sind die organisatorischen Voraussetzungen von Verein zu Verein, von Schule zu Schule sehr

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen