text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Betriebliches Gesundheitsmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen: Netzwerktheoretische Konzeption am Beispiel der Wirtschaftsregion Konstanz von Stumpf, Sebastian (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 11.04.2014
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
38,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Betriebliches Gesundheitsmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen: Netzwerktheoretische Konzeption am Beispiel der Wirtschaftsregion Konstanz

Inhaltsangabe:Einleitung: Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) rückte in den letzten Jahren verstärkt in den Fokus öffentlicher, politischer und vor allem wirtschaftlicher Debatten und entwickelte sich schnell zu einem wichtigen Teil einer erfolgreichen Unternehmenskultur. Vor allem große Unternehmen, welche die nötigen personellen und finanziellen Ressourcen besitzen und über lange Zeiträume planen können, setzen diese Strategie bereits erfolgreich durch. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) tun sich aus verschiedenen Gründen noch schwer bei der Umsetzung von BGM. In dieser Arbeit soll deshalb das BGM aus Sicht der KMU betrachtet werden. Anhand einer Literaturrecherche und anschließender Auswertung werden Probleme und Hindernisse der KMU im Umgang mit BGM aufgezeigt. Danach werden speziell für KMU Chancen und Möglichkeiten dargestellt und ein angepasstes Vorgehen in diesem Setting empfohlen. Der Netzwerk-Ansatz zur Umsetzung von BGM wird sich als sehr effektiv und praxisrelevant herausstellen, sodass im weiteren Verlauf der Arbeit diese Herangehensweise näher untersucht wird. Als Ergebnis wird am Ende der Arbeit ein Transfer in die Praxis präsentiert: Anhand der Modellregion Konstanz wird ein Konzept zum Aufbau eines Netzwerkes für BGM im klein- und mittelbetrieblichen Sektor entworfen.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis 0Vorwort2 1Betriebliches Gesundheitsmanagement7 1.1Relevanz7 1.2Aktualität11 1.3Verbreitung13 2Betriebliches Gesundheitsmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen17 2.1Probleme und Hindernisse21 2.1.1Motive und Hemmnisse für Betriebliches Gesundheitsmanagement22 2.1.2Widerstände gegen Betriebliches Gesundheitsmanagement in KMU; Gründe, Bedingungen und Wege zur Überwindung24 2.1.3Betriebliche Gesundheitsförderung für KMU; Ergebnisse einer Bedarfsanalyse für Oberösterreich27 2.1.4Analyse des Beratungsbedarfs betrieblicher Akteure und der verfügbaren Beratungsstrukturen im Themenbereich betriebliche Gesundheitsförderung31 2.1.5Gesunde Arbeit in kleinen und mittleren Unternehmen - Ergebnisse einer Befragung zum Stand und Bedarf bei kleinen und mittleren Unternehmen33 2.1.6Überbetriebliche Allianzen zur Prävention in KMU33 2.1.7Zusammenfassung34 2.2Chancen und Möglichkeiten36 2.2.1Organisationsstrukturen36 2.2.2Soziale Beziehungen und die Rolle des Geschäftsführers/Betriebsinhabers36 2.2.3Arbeitscharakter37 2.3Angepasstes Vorgehen in KMU37 2.3.1Zugang38 2.3.2Inhalte39 2.3.3Durchführung39 3Welche [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 97
    Erscheinungsdatum: 11.04.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783842822573
    Verlag: diplom.de
    Größe: 875kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen