text.skipToContent text.skipToNavigation

Kritische Analyse der Fußballfan- und Hooliganszene. Zuschauergewalt und Aggressionstheorien von Schulz, Andreas (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 29.09.2015
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)
12,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Kritische Analyse der Fußballfan- und Hooliganszene. Zuschauergewalt und Aggressionstheorien

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sport - Sonstiges, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Zur Erklärung der Ursachen von Gewalt liegen zahlreiche Theorien vor, die sich mit Aggression bzw. aggressivem Verhalten beschäftigen. Ralf Ek bezieht sich auf psycho-logische und sozialpsychologische Erklärungsansätze, die von der Grundüberlegung ausgehen, 'dass für die Ausschreitungen bei Fußballspielen die Aggressionen der Zuschauer verantwortlich sind' (EK 1996, 152). Ziel der aggressiven menschlichen Verhaltensweisen können Verletzung oder Schädigung sein. Diese menschlichen Aggressionen treten in verschiedenen Erscheinungsformen auf (vgl. ebd.). Nach außen nicht erkennbare Aggressionen (z.B. Wut) stehen dabei auf unterster Stufe. Verbale Aggressionen (wie beleidigendes Rufen) werden gefolgt von Aggressionen gegen Sachen und Tiere (z.B. Vandalismus). Die 'schwerwiegendste Stufe wird bei aggressiven Handlungen gegen Menschen erreicht' (ebd.). In der folgenden Arbeit werden einige Aggressionstheorien vorgestellt.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 16
    Erscheinungsdatum: 29.09.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783668056688
    Verlag: GRIN Verlag
    Größe: 249kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen