text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Lektüreschlüssel. Gustave Flaubert: Madame Bovary Reclam Lektüreschlüssel

  • Erscheinungsdatum: 22.06.2012
  • Verlag: Reclam Verlag
eBook (PDF)
2,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Lektüreschlüssel. Gustave Flaubert: Madame Bovary

Reclams 'Fremdsprachen-Lektüreschlüssel' folgen dem bewährten Aufbau- und Darstellungsprinzip der Lektüreschlüssel zur deutschen Literatur. Sie beziehen sich auf den fremdsprachigen Originaltext (wenn möglich in Reclams Roter Reihe), sind aber auf Deutsch verfasst und unterstützen ebenso die Lektüre der deutschen Übersetzung. Eine 'Checkliste' enthält Aufgaben zur Verständniskontrolle in der Fremdsprache. Unter dem Darstellungstext stehen Übersetzungshilfen und Schlüsselbegriffe in der Fremdsprache, um die Bearbeitung dieser Aufgaben und ein fremdsprachiges Referieren über das Werk zu erleichtern. Lektüreschlüssel erschließen einzelne literarische Werke. Um eine Interpretation als Zentrum gruppieren sich 10 wichtige Verständniszugänge: Erstinformation zum Werk Inhaltsangabe Personen (Konstellationen) Werk-Aufbau (Strukturskizze) Wortkommentar Interpretation Autor und Zeit Rezeption 'Checkliste' zur Verständniskontrolle Lektüretipps mit Filmempfehlungen Raum für Notizen Flauberts Roman erzählt die Geschichte der jungen Emma Bovary, die aus ihrem langweiligen Leben zu fliehen versucht, Ehebruch begeht und am Ende keinen anderen Ausweg als den Selbstmord sieht. Dem Autor brachte sein Werk eine Anklage wegen Verstoßes gegen die öffentliche Moral ein. Das Gericht rügte insbesondere den schockierenden Realismus der Darstellung, sprach Flaubert aber frei. Über ein Dutzend Mal verfilmt, zählt Flauberts 'Sittenbild aus der Provinz' zu den unvergänglichen Werken der Weltliteratur.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 96
    Erscheinungsdatum: 22.06.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783159501611
    Verlag: Reclam Verlag
    Größe: 1363 kBytes
    Idee von: Flaubert, Gustave
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen