text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

'Die Wirklichkeit des Filmes ist fiktiv' Der Berliner Filmessayist Jan Franksen von Rosenthal, Christoph (eBook)

  • Verlag: Tectum Wissenschaftsverlag
eBook (PDF)
45,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

'Die Wirklichkeit des Filmes ist fiktiv'

Brüche in Biographien und in der Geschichte sind das übergreifende Motiv im Werk des Berliner Filmemachers und Grimme-Preisträgers Jan Franksen (1937-2004). Er favorisierte die Form des Filmessays, die dokumentarische und fiktionale Elemente kunstvoll vereint. Theorie und Praxis dieses anspruchsvollen Fernsehgenres sind Gegenstand einer luziden Analyse durch Christoph Rosenthal auf Grundlage des umfangreichen Künstlernachlasses.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 390
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783828871175
    Verlag: Tectum Wissenschaftsverlag
    Größe: 2180 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen