text.skipToContent text.skipToNavigation

Infografiken. Basisnormen zur Konzeption und Produktion von Prinzipiendarstellungen (Infografiken) zur Publikation von komplexen Informationen in Print- und Onlinemedien. Recherche und Analyse von Gestaltungskriterien, Manipulationsmöglichkeiten und Anwendung an Beispielen sowie Konzeption und Realisierung einer eigenen Prinzipiendarstellung. von Müller, Tom (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 23.11.2012
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)
27,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Infografiken. Basisnormen zur Konzeption und Produktion von Prinzipiendarstellungen (Infografiken) zur Publikation von komplexen Informationen in Print- und Onlinemedien.

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,7, Fachhochschule Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Thesis behandelt die Thematik der Infografiken, speziell einen Teilbereich, die Prinzipiendarstellung oder auch Erklärgrafik genannt. Mit einem deduktiven Ansatz werden zunächst allgemeine theoretische Grundlagen erörtert. Dazu zählt unter anderem eine Begriffsdefinition der Schlüsselworte, eine Übersicht und Kategorisierung von IG, Stärken und Schwächen sowie die Analyse von anerkannten gestalterischen und inhaltl. Richtlinien. Aufgrund der th. Untersuchungen werden konzeptionelle Richtlinien zur Kreation eigener Erklärgrafiken aufgestellt. Diese Richtlinien sollen den gestalterisch und journalistisch unerfahrenen Rezipienten dieser Arbeit bei der Erstellung eigener Erklärgrafiken nützlich und hilfreich sein. Ihnen wird ein Leitfaden in die Hand gegeben, um Wissen oder Informationen, effektiv und ästhetisch ansprechend, für ein Zielpublikum öffentlich zugänglich zu machen. Die Arbeit gibt Auskunft über die nötigen Schritte von der Planung bis zur Publikation. Wie gehe ich an ein Thema heran, welche Information sind wichtig und nötig und wie stelle ich diese auf einer Fläche sinnvoll zusammen. Dabei werden auch Grundlagen zur nötigen Software und Eckpunkte von technischen Begriffen verdeutlicht, damit interessierte Laien in der Lage sind,eigene Grafiken mit einer dazu prädestinierten Software zu erstelllen. Ein weiterer Aspekt dieser Arbeit ist die Analyse vorhandener IG. Welche Gefahren un Schwierigkeiten bei der Interpretation beinhalten IG, welche Verantwortung hat der Ersteller gegenüber seinen Rezipienten? Abgeschlossen wird die Arbeit mit einer selbst erstellten Erklärgrafik zu einem bestimmten Thema und deren Validierung mit Hilfe eines Fragebogens. Diese Untersuchung gibt Aufschluss über die Richtigkeit der erworbener Kenntnisse, über die Konzeption und Produktion eigener IG. Zweck des Projektes ist die Erstellung einer Anleitung, damit gestalterische und journalistische Laien in der Lage sind, im Internet, auf ihrer Webseite,in Netzwerken oder in Printmedien schnell und effektiv und nachhaltig Wissen und Informationen verbreiten zu können. Gerade in unserer heutigen Informationsgesellschaft, in der Informationsquellen und -kanäle üppig vorhanden sind, ist eine qualitativ hochwertige Vermittlung von Wissen entscheidend und sinnvoll. Bei einem immer mehr reduzierten Zeitbudget ist der Bedarf an schneller, nachhaltiger und hochwertiger Informationsaufnahme durchaus vorhanden. Die Arbeit soll einen Beitrag leisten, diesem Bedarf nachzukommen.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 92
    Erscheinungsdatum: 23.11.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783656317982
    Verlag: GRIN Verlag
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V204548
    Größe: 10601kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.