text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die 1980er Jahre Indes 2014 Heft 01. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft

  • Erscheinungsdatum: 08.04.2014
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
eBook (PDF)
23,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die 1980er Jahre

INDES 1_2014 widmet sich im Schwerpunkt den "achtziger Jahren". Im Mittelpunkt steht damit ein Jahrzehnt, in dem in Deutschland und Europa viele Entwicklungen erstmals mit Macht an die Oberfläche gedrängt haben, die uns gleichwohl bis in die heutigen Tage prägen: von dem Bewusstsein über Umweltverschmutzung, Ressourcenknappheit und der Skepsis gegenüber vermeintlichen Zukunftstechnologien bis zu den Diskussionen um Staatsverschuldung und ökonomisch neuliberale Regierungsparadigmen, welche mit den Regierungsübernahmen von Reagan, Thatcher und Helmut Kohl nun auch elektoral mehrheitsfähig wurden. Aber auch durch den Lauf der Zeit, den Ablauf von Sperrfristen in Archiven wie auch dem Heranwachsen der in den achtziger Jahren Geborenen rückt dieses Jahrzehnt in den Fokus des Interesses, politisch, gesellschaftlich, literarisch. Es geht gewissermaßen um die Erkundung eines Zeitgefühls. Dieser (Retro-)Perspektive, den drängenden Fragen der achtziger Jahre selbst und der Frage, was davon einerseits prägend blieb, was andererseits klanglos versandete - dem widmet sich die aktuelle INDES. Prof. Dr. Franz Walter ist Direktor des Göttinger Instituts für Demokratieforschung.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 168
    Erscheinungsdatum: 08.04.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783647800066
    Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
    Serie: Indes H.1/2014
    Größe: 7685 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen