text.skipToContent text.skipToNavigation

Vergleichende Werbung und ihre Wirkung auf den Rezipienten Am Fallbeispiel Mömax vs. IKEA von Schöberl, Sabrina (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 01.02.2012
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)
9,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Vergleichende Werbung und ihre Wirkung auf den Rezipienten

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 3, Universität Wien (Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Bakkalaureatsseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: In diesem Kapitel möchte ich alle Basics liefern, die nötig sind, um in das Thema, meine wissenschaftlichen Ansprüche und Definitionen, genauso wie Basisinformationen und Erläuterungen zu Erkenntnisinteresse und kommunikationswissenschaftlicher Relevanz des Gebietes rund um das Thema 'Vergleichende Werbung und ihre Wirkung auf den Rezipienten', eingearbeitet zu sein. Grundsätzlich möchte ich auch erwähnt haben, dass bei einem Ausdruck wie 'der Rezipient' oder Ähnlichem stets beide Geschlechter gemeint sind, der Einfachheit halber werde ich mich allerdings stets auf den männlichen Artikel beschränken. Auch werde ich diverse Firmennamen aus selbigem Grunde der Einfachheit nicht unter Apostrophe setzen.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 56
    Erscheinungsdatum: 01.02.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783656117223
    Verlag: GRIN Verlag
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V188108
    Größe: 3550kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen