text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Buchhandelssystem und Wissensraum in der Frühen Neuzeit von Bangert, Julia (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 01.04.2019
  • Verlag: De Gruyter Saur
eBook (ePUB)
99,95 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Buchhandelssystem und Wissensraum in der Frühen Neuzeit

Johannes Gutenberg erfand um 1450 den Buchdruck mit beweglichen Lettern und revolutionierte die Kommunikation damit grundlegend. Mit Hilfe eines neu entwickelten Theoriemodells, dem "Wissensraum", geht die Arbeit der Frage nach, wie das dadurch entstandene Buchhandelssystem funktionierte. Sie beleuchtet den aktuellen Forschungsstand zum Buchvertrieb in der Frühen Neuzeit und untersucht in einer Quellenstudie die Rolle von Agenten auf dem Buchmarkt im 17. Jahrhundert. Die Analyse des Buchhandels sowie der Gelehrtenrepublik als jeweils eigenständiger Wissensraum verdeutlicht zuletzt die große Bedeutung des Buchvertriebs für die wissenschaftliche und kulturelle Entwicklung der Gesellschaft. Julia Bangert , Internationale Gutenberg-Gesellschaft, Mainz.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 519
    Erscheinungsdatum: 01.04.2019
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783110613711
    Verlag: De Gruyter Saur
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen