text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Vorschulischer Erwerb von Literalität in Familien Erkundungen im Mikrokosmos sprachlicher Praktiken und Fähigkeiten von 5- und 6-jährigen Kindern von Isler, Dieter (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 17.11.2015
  • Verlag: Beltz Juventa
eBook (PDF)
27,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Vorschulischer Erwerb von Literalität in Familien

Familiäre Bildungserfahrungen sind von größter Bedeutung für den Erwerb früher literaler Fähigkeiten. Dieter Isler untersucht bei 5- und 6-Jährigen, wie dieser Zusammenhang konkret zustande kommt. Familiäre Bildungserfahrungen sind von größter Bedeutung für den Erwerb früher literaler Fähigkeiten. Der kommunikative Alltag von Familien mit Vorschulkindern ist aber im deutschsprachigen Raum noch kaum erforscht. In einer vergleichenden Fallstudie untersucht Dieter Isler die literalen Praktiken und Fähigkeiten von vier 5- und 6-jährigen Kindern in ihren Familien und bei einer Lesestandserhebung. Auf der Grundlage von teilnehmenden Beobachtungen, Audio- und Videodaten wird mittels Inhalts-, Gattungs- und Sequenzanalysen die komplexe Wirklichkeit familiärer Erwerbskontexte rekonstruiert.

Dieter Isler, Jg. 1962, Dr. phil., war Dozent und Projektleiter am Zentrum Lesen der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz und leitet heute die Forschungsabteilung an der Pädagogischen Hochschule Thurgau.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 168
    Erscheinungsdatum: 17.11.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783779943488
    Verlag: Beltz Juventa
    Größe: 2039 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen