text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Schule als pädagogischer Machtraum Typologie schulischer Raumentwürfe von Böhme, Jeanette (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 29.07.2011
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
eBook (PDF)
22,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Schule als pädagogischer Machtraum

Die komplexen Alltagsgefüge der Lern- und Bildungsräume von Kindern und Jugendlichen verschärfen die Heterogenität in Schülerschaften und stellen das Bildungsmonopol der Schule entgrenzend in Frage. Wie wird der Schulraum in Differenz zum Außerschulischen pädagogisch begründet? Welche Machtstrategien präferieren diese schulischen Raumkonzepte im Umgang mit Heterogenität? In der Analyse von 750 Schulentwürfen finden sich erstaunliche Antworten auf diese Fragen. Die Ergebnisse der Studie münden in eine Typologie von Entwürfen schulischer Machträume. Darüber lässt sich eindrücklich aufzeigen, dass zwar eklatante schulformspezifische Differenzen bei der pädagogischen Begründung, nicht jedoch bei der Ausgestaltung der schulischen Raumordnungen bestehen. Denn entgegen dem programmatischen Reden von einer Öffnung der Schule, dominiert hier schulformübergreifend ein Bemühen um die erfolgreiche Schließung des schulischen Raums.

Dr. Jeanette Böhme ist Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik an der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen.
Ina Herrmann ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt 'Schulraum und Schulkultur' an der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 178
    Erscheinungsdatum: 29.07.2011
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783531933894
    Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
    Größe: 2481 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen