text.skipToContent text.skipToNavigation

Staatliche Integrationspolitik und freie Kindergartenträger Wer steuert die Integration im Elementarbereich? von Mantel, Harald (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 11.10.2010
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)
19,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Staatliche Integrationspolitik und freie Kindergartenträger

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 2,5, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Das zum 1.1.2005 in Kraft getretene Zuwanderungsgesetz hat die Integration von Ausländern als Staatsaufgabe verankert. Damit ist Integration allerdings noch lange nicht realisiert. Die Umsetzung des nun gesetzlich definierten Ziels ist ein voraussetzungsvoller Prozess, der in verschiedene Politikfelder hineinreicht. Ein wesentliches Handlungsfeld ist die frühe Bildung. Aber gerade die Arbeit von Kindertagesstätten verantworten häufig freie Träger, auf die staatliche Stellen nur begrenzt Einfluss haben. Wie will Integrationspolitik hier wirken? Das Buch nimmt die Kindertagesstätten in freier Trägerschaft in den Blick. Es klärt, welchen Erwartungen im Bezug auf Integration sie unterliegen und welches eigene Selbstverständnis ihrem Handeln zu Grunde liegt. Eine Netzwerkanalyse zeigt, welche Akteure hier tatsächlich auf die Integrationsarbeit Einfluss nehmen und wie die Macht zwischen ihnen verteilt ist. In der vorliegenden Akteurskonstellation, die sich weder als Markt noch als Hierarchie darstellt, geht der Autor schließlich der Frage nach, welche Mechanismen zu einer erfolgreichen Umsetzung der Integrationspolitik im Elementarbereich beitragen.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 174
    Erscheinungsdatum: 11.10.2010
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783640718573
    Verlag: GRIN Verlag
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V156394
    Größe: 1729kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen