text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Zwischen Marginalisierung und Selbstbehauptung Lebens- und Bildungswege von Sinti- und Roma-Frauen in Deutschland von Reimer, Julia (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 12.02.2020
  • Verlag: Beltz Juventa
eBook (PDF)
45,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Zwischen Marginalisierung und Selbstbehauptung

Ausgehend von einem rekonstruktiven Forschungsansatz untersucht die Autorin Biographien von Frauen, die der Minderheit der Sinti und Roma angehören. Das Forschungsinteresse richtet sich in diesem Zusammenhang zudem auf die professionelle pädagogische Unterstützung von Lernen und Bildung. Die Ergebnisse bieten Anregungspotentiale für die Bildungsförderung von minderheitsangehörigen Frauen und die Gestaltung professionellen pädagogischen Handelns mit der Zielgruppe. Dabei verdeutlichen sie die Auswirkungen der marginalisierten gesellschaftlichen Position der Sinti und Roma auf Bildungsprozesse. Julia Reimer, Dr. phil., ist derzeit Referentin für Freiwilligendienste im Evangelischen Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind Biographieforschung, (außerschulische) Bildungsarbeit, Geschlecht und Diversität.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 400
    Erscheinungsdatum: 12.02.2020
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783779954583
    Verlag: Beltz Juventa
    Größe: 2936 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen