text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Der Diskurs zur Verbesserung des Schulunterrichts in Deutschland Welche Diskursbeiträge spielen in der Schulpolitik des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen eine Rolle und warum bleiben manche Beiträge politisch unberücksichtigt? von Steinwachs, Jens (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 07.04.2010
  • Verlag: GRIN Publishing
eBook (PDF)
11,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Der Diskurs zur Verbesserung des Schulunterrichts in Deutschland

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Bachelorarbeit entstand im Rahmen des 2-Fach-Bachelorstudienganges an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Mit ihr wird die Fragestellung verfolgt, welche Diskursbeiträge zur Verbesserung des Schulunterrichts vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen (MSW) aufgegriffen werden und warum manche dieser Beiträge in der Schulpolitik unberücksichtigt bleiben. Sie strebt drei politikwissenschaftliche Erkenntnisinteressen an, die anhand von drei Forschungsfragen, in die die Fragestellung dieser Arbeit zerlegt wird, deutlich werden: (1) Welche Diskursbeiträge lassen sich im derzeitigen Diskurs über die Verbesserung des Schulunterrichts wahrnehmen? Das Erkenntnisinteresse besteht darin, mithilfe eines systematischen Zugangs zum Diskurs, selbigen zu beschreiben bzw. darzustellen. (2) Welche Diskursbeiträge finden sich in der Schulpolitik des MSW? Es soll die Schulpolitik diesbezüglich beschrieben werden. Hierfür wird der erstmalig erschienene Bildungsbericht des MSW aus dem Jahr 2009 analysiert (3) Warum bleiben manche Diskursbeiträge in der Schulpolitik in Nordrhein-Westfalen (NRW) unberücksichtigt? Es soll ein Tatbestand erklärt und verstanden werden. Hierbei werden drei (politik-)wissenschaftliche Erklärungsansätze benutzt, die ihr Erklärungspotenzial u.a. durch Bezugnahme auf die Polity- und/oder Politics-Dimension von Politik schöpfen: Historische Institutionalismus, Rational-Choice-Ansatz und Memtheorie. Es lässt sich konstatieren, dass drei zentrale Diskursbeiträge in der Schulpolitik des MSW unberücksichtigt bleiben, weil..

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 80
    Erscheinungsdatum: 07.04.2010
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783640586790
    Verlag: GRIN Publishing
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V147811
    Größe: 1900kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen