text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die novellierte Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) von 2009 Hintergründe - Umsetzung - Positionen

  • Erscheinungsdatum: 22.02.2013
  • Verlag: wbv Media
eBook (PDF)
31,90 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die novellierte Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) von 2009

Sechs Jahre nach ihrer Aussetzung wurde die Ausbildereignungsverordnung (AEVO) im Jahr 2009 wieder eingeführt. Die Folgen der Aussetzung wurden jetzt vom Bundesinstitut für Berufsbildung evaluiert.

Mit dem Aussetzen der AEVO 2003 stieg die Zahl der Ausbildungsverträge deutlich an, die Qualität der Ausbildung verschlechterte sich jedoch. Daher wurde die AEVO überarbeitet und an die aktuellen Anforderungen und Rahmenbedingungen angepasst. Mit der AEVO von 2009 soll die Eignung des Ausbildungspersonals verbessert und die Ausbildungsqualität gesteigert werden.
Der Band stellt die neuen Themen in der AEVO vor und blickt auf die bisherigen Verordnungen zurück. Der Sammelband ist eine Orientierungshilfe für die Berufsbildungspraxis und die Berufsbildungsforschung.

Philipp Ulmer und Katrin Gutschow sind wissenschaftliche Mitarbeiter im Bundesinstitut für Berufsbildung.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 205
    Erscheinungsdatum: 22.02.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783763951222
    Verlag: wbv Media
    Größe: 1472 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen