text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Heilpädagogisches Voltigieren in der Praxis von Macher, Nina (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 14.10.2010
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
38,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Heilpädagogisches Voltigieren in der Praxis

Inhaltsangabe:Einleitung: Die heutige Arbeits- und Lebenswelt der Menschen ist durch tief greifende Veränderungen gekennzeichnet, die das ehemals stabile soziale Gefüge aus den Angeln heben. Die Normalbiographien von früher existieren für einen Großteil der Menschen von heute nicht mehr. War die berufliche Lebenswelt des Einzelnen früher klar strukturiert - erst Schulbesuch, dann Ausbildung und Erwerbstätigkeit in ein und demselben Betrieb bis hin zum Ruhestand - sieht der Mensch von heute sich immer schneller verändernden Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt gegenüber, und auch in der privaten Lebenswelt scheinen die klaren Strukturen von früher, d.h. ein lebenslanger Bund mit einem Ehepartner als Normalfamilie mit gemeinsamen Kindern, nicht mehr zuzutreffen. In Zeiten von steigenden Scheidungsraten, Patchwork-Familien und hoher Arbeitslosigkeit wird die Zukunft des Einzelnen weniger vorhersehbar. Diese Entwicklung gibt dem Menschen Raum für individuelle Pläne und die Möglichkeit der Selbstgestaltung des eigenen Lebens. War das Leben noch vor 100 Jahren von der immer gegenwärtigen Unsicherheit bezüglich der eigenen Lebensdauer und der ständigen Vorbereitung auf den eigenen Tod, der jederzeit eintreten konnte, geprägt, ist das Leben von heute aufgrund der verbesserten medizinischen Versorgung viel gesicherter und die durchschnittliche Lebenserwartung des Einzelnen ist im Gegensatz zu damals stark angestiegen. Die drei Geiseln der Menschheit - Epidemien, Hunger und Krieg - stellen für den Großteil der westlichen Zivilisation keine Bedrohung mehr dar. Die Weichen für ein planbares und erfülltes Leben wären damit gestellt. Jeder Mensch ist seines eigenen Glückes Schmied und übernimmt somit mehr Eigenverantwortung für die Gestaltung seines Lebens. Die Biographisierung der Lebensläufe betrifft alle Lebensbereiche und setzt schon bei Kindern an. Sie können sich, im Gegensatz zu früheren Generationen, nicht mehr am Vorbild ihrer Eltern orientieren, sondern müssen von Anfang an ihren eigenen Weg gehen. Es entsteht eine pluralistische Gesellschaft mit den verschiedensten individuellen Lebensformen. Die Individualisierung birgt für die Menschen sowohl Chancen als auch Risiken. Die persönliche Freiheit sich selbst zu verwirklichen, seine Zukunft selbst in die Hand zu nehmen und das eigene Leben individuell zu gestalten ist nun größer denn je. Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt. Die durch die fortschreitende Zivilisierung, die Globalisierung und den [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 143
    Erscheinungsdatum: 14.10.2010
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783842805217
    Verlag: diplom.de
    Größe: 781kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen