text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Mitarbeiterbeurteilung und Zielvereinbarung 300 Musterziele für verschiedene Berufsgruppen von Stöwe, Christian (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 08.02.2013
  • Verlag: Haufe-Lexware
eBook (ePUB)
35,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Mitarbeiterbeurteilung und Zielvereinbarung

Dieses Buch ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Formulierung von Mitarbeiterbeurteilungen und Zielvereinbarungen. Die Autoren bieten Textbausteine und alle wichtigen Informationen zum Thema. Die übersichtliche Strukturierung nach Berufsgruppen maximiert den Nutzen und spart Zeit.

Inhalte:

Ein universeller Beurteilungsbogen, detaillierte Gesprächsleitfäden und viele Checklisten geben konkrete Anleitungen zum Vorgehen
Mehr als 300 Textbausteine helfen bei der exakten Zielformulierung für verschiedene Berufe
Mit Zielerreichungsindikator zu jedem Textbaustein
Anleitung zur Implementierung eines Beurteilungssystemes im Unternehmen
Neu in der 4. Auflage: Gesprächsleitfäden und Beurteilungsbögen als Download
Arbeitshilfen online:

Textbausteine für Zielvereinbarungen
Beurteilungsbogen, Gesprächsleitfäden, Checklisten

Christian Stöwe, Dipl.-Psychologe, ist Geschäftsführer der Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG. Als Berater, Trainer und Coach beschäftigt er sich mit der Potenzialanalyse und Entwicklung von Führungskräften. Er ist Autor zahlreicher Publikationen zu den Themen Mitarbeiterführung und Management Diagnostik. Neben bewährten klassischen Instrumenten entwickelt er moderne Managementformen, wie z.B. Selbst-Trainingsbücher oder web-based Trainings.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 358
    Erscheinungsdatum: 08.02.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783648031667
    Verlag: Haufe-Lexware
    Größe: 566 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Mitarbeiterbeurteilung und Zielvereinbarung

Die Instrumente Mitarbeiterbeurteilung und Zielvereinbarung werden in diesem Buch gemeinsam behandelt, weil es sehr viele Berührungspunkte zwischen diesen beiden Tools gibt. Sie dienen beide dazu, die Leistung von Mitarbeitern systematisch zu beurteilen. Sie ermöglichen, fair und anhand vergleichbarer Maßstäbe Rückmeldung zu geben, inwieweit Zufriedenheit oder eben Unzufriedenheit
mit ihren Leistungen besteht. Aus diesen Gründen werden Mitarbeiterbeurteilung und Zielvereinbarung sehr häufig in einem gemeinsamen Mitarbeitergespräch thematisiert. Dies in immer mehr Unternehmen auch unter den Oberbegriffen "Talentmanagement" und "Performancemanagement".
Trotz dieser Gemeinsamkeiten, die sich auf den ersten Blick ergeben, und trotz der Zusammenfassung von Mitarbeiterbeurteilungen und Zielvereinbarungen in einem Gespräch, handelt es sich um zwei grundsätzlich unterschiedliche Führungsinstrumente, die sich vor allem in ihren Zielsetzungen sehr deutlich unterscheiden.

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen