text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Der große Betrug Die hartnäckigsten Lügen und Irrtümer über Werbung von Koschnick, Wolfgang J. (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 24.02.2014
  • Verlag: Tectum Wissenschaftsverlag
eBook (PDF)
19,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Der große Betrug

Werbung manipuliert! Werbung ist allmächtig! Werbung ist raffinierte Gehirnwäsche, und das breite Publikum ist ihr wehrlos ausgesetzt! Alles Quatsch, meint Wolfgang J. Koschnick und räumt radikal auf mit einfältigen Irrtümern und Branchenlügen über Werbung. In Wahrheit scheitert die überwältigende Mehrheit aller Werbekampagnen kläglich, Wirtschaftsunternehmen verpulvern Milliardenbeträge für Werbung, die wirkungslos im Nichts verpufft. Koschnick deckt mittels Forschungsergebnissen aus der ganzen Welt alle Mythen über Werbung schonungslos auf. Aus der Fülle seiner bestechenden Analysen und kritischen Überlegungen entwickelt er ein völlig neues Bild der modernen Marktkommunikation. Ja, Werbung wirkt - aber völlig anders, als Laien wie Fachleute bisher geglaubt haben.

Wolfgang J. Koschnick gilt in Deutschland, Österreich und der Schweiz als einer der bestinformierten Kritiker der internationalen Werbeforschung und Werbung. Er verfügt über ein in Jahrzehnten erworbenes fundiertes Wissen und ein sicheres Urteil darüber, welche Werbestrategien und -techniken funktionieren und welche es nicht tun. Er hat über 50 anerkannte Nachschlagewerke aus dem weiten Feld von Marketing, Management, Marktkommunikation, Werbe- und Mediaplanung, Markt-, Media- und Sozialforschung geschrieben, mit denen inzwischen mehrere Generationen von Nachwuchswerbern, Marketingexperten, Werbe- und Mediaforschern ausgebildet wurden. Dabei kommt es den Lesern sehr zugute, dass Koschnick stets seine Unabhängigkeit und eine gewisse Streitbarkeit bewahrt hat. Bei Bedarf legt er sich mit Werbungtreibenden, Werbern, Werbeagenturen und sonstigen Interessenvertretern ohne Ansehen der Personen, Organisationen und Institutionen an. Der Politikwissenschaftler und Volkswirtschaftler arbeitete als Journalist in Deutschland und den USA, bevor er enger Mitarbeiter von Elisabeth Noelle-Neumann im Institut für Demoskopie Allensbach wurde. Es folgten Chefredakteursposten bei führenden Fachzeitschriften in Frankfurt am Main und Düsseldorf. Heute ist Koschnick als Unternehmensberater, Journalist und Buchautor selbstständig und lebt mit seiner Familie in Allensbach am Bodensee.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 372
    Erscheinungsdatum: 24.02.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783828858619
    Verlag: Tectum Wissenschaftsverlag
    Größe: 3054 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen