text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Führen im öffentlichen Bereich und in Non-Profit-Organisationen Handeln zwischen Politik und Verwaltung - Instrumente und Arbeitsfelder von Braune, Paul (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 12.03.2013
  • Verlag: Springer Gabler
eBook (PDF)
29,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Führen im öffentlichen Bereich und in Non-Profit-Organisationen

Im ersten Teil des Buches werden wesentliche erfolgskritische Grundpositionen und Führungswerkzeuge behandelt. Im zweiten Teil wird für die Nutzer der Einstieg über konkrete Handlungssituationen wie Korruptionsprävention oder Umgang mit Demotivation und Führungsversagen eröffnet. Der Wechselbeziehung zwischen ehrenamtlicher und hauptamtlicher Führung wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt, weil sie zum Führungsalltag der Zielgruppe gehört. Fallstudien und Checklisten machen den Praxisleitfaden zu einem nützlichen Arbeitsbuch. Paul Braune , Jahrgang 1940, studierte Psychologie an der FU Berlin und promovierte 1972 an der Ruhr-Universität Bochum. Von 1968 bis 1995 arbeitete er am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Universität Erlangen-Nürnberg und lehrte insbesondere Methoden sowie Lern- und Sozialpsychologie - seine Forschungsschwerpunkte lagen dabei in den Bereichen Medienwirkungen und Trainingsevaluation. Nach zehn Jahren ehrenamtlicher Stadtratsarbeit wirkte er von 1995 bis 2001 als berufsmäßiger Stadtrat für Personal und Organisation der Stadt Nürnberg schwerpunktmäßig an der Verknüpfung von Haushaltskonsolidierung und Verwaltungsreform. In der hauptamtlichen Funktion war er Mitglied überregionaler Gremien wie etwa beim Deutschen Städtetag, im kommunalen Arbeitgeberverband oder in der Landesunfallkasse Bayern. Als Beauftragter der Hochschulleitung der Universität Erlangen-Nürnberg initiierte und bearbeitete er von 2001 bis 2005 zahlreiche Reorganisationsprojekte der Universitätsverwaltung. Auch in seinen ehrenamtlichen Funktionen verfolgt er seit Jahrzehnten das Ziel, notwendigen Wandel zu gestalten - als Vorsitzender eines Sportvereins genauso wie in der Vorstandsarbeit für soziale Non-Profit-Organisationen. Kontakt: E-Mail paul.braune@gmx.de Christiane Alberternst , geboren 1972 in Münster, studierte Psychologie an der TU Braunschweig. Promotion in Nürnberg 2002. Von 1999 bis 2002 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Universität Erlangen-Nürnberg - mit Schwerpunkt in der Implementierung und Evaluation von Mitarbeitergesprächen an der Universität. In diesem Rahmen führte sie Trainings für die Führungskräfte der Universität aus Forschung und Lehre, Verwaltung sowie dem ärztlichem und pflegerischen Bereich des Universitätsklinikums durch. Seit 2005 arbeitet Christiane Alberternst freiberuflich als Trainerin und Coach für Führungskräfte. Ihre Schwerpunkte sind Zielvereinbarungen, Mitarbeitergespräche, Rhetorik und Zeitmanagement. Seit 2008 ist sie ehrenamtliche Stadträtin in Nürnberg. Weiterhin arbeitet sie seit Jahren ehrenamtlich in Vorständen und Präsidien, auch als Vorsitzende. Kontakt: E-Mail christiane.alberternst@gmx.de

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 345
    Erscheinungsdatum: 12.03.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783834967725
    Verlag: Springer Gabler
    Größe: 5153 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen