text.skipToContent text.skipToNavigation

Die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion Institutionen, Prozesse, Strukturen, Werdegang von Scholz, Max (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 08.10.2013
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (PDF)
8,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Universität Rostock, Sprache: Deutsch, Abstract: Hausarbeit über die Entwicklung der europäischen Wirtschafts- und Währungsunion. Der Fokus dieser Arbeit liegt darin, einen Überblick über die Wirtschafts- und Währungsunion zu verschaffen. Besonderes Augenmerk soll auf die Fragestellungen gelegt werden, wie sich die vorhandenen Strukturen der Wirtschafts- und Währungsunion entwickelt haben und in welcher Form sie ihre Umsetzung finden. Zusätzlich zur allgemeinen Vorstellung der Wirtschafts- und Währungsunion soll abschließend geklärt werden, welche Vorteile die WWU als Bestandteil der Europäischen Union tatsächlich bringt, die jene EU zu einer Vereinigung mit erheblichem politischen wie auch gesellschaftlichem Gewicht macht, die sie heute ist. Zur Schaffung einer Grundlage soll mit dem Konzept der Wirtschafts- und Währungsunion begonnen werden. Neben der Einführung über die vertragliche Regelung der WWU wird zuerst das drei Stufen System zur Verwirklichung einer Wirtschafts- und Währungsunion dargestellt. Zusätzlich zu den einzelnen Entwicklungsstufen der Integration, wird außerdem auf die festgelegten erforderlichen zu erfüllenden Konvergenzkriterien eingegangen. Ebenfalls sollen die Chancen und Risiken einer Umsetzung der WWU vorgestellt werden. Auf den grundsätzlichen Elementen der WWU aufbauend, soll sich darauffolgend dem System der Europäischen Zentralbanken, speziell der Europäischen Zentralbank als zentraler Kompetenzträger der Währungspolitik, zugewendet werden. Hierzu sollen die elementaren Aufgaben, die wichtigsten Instrumente und die Zielsetzungen der EZB gleichermaßen Beachtung finden. Nach der Betrachtung des Systems der WWU und der Darstellung der EZB soll im letzten Teil der Arbeit die Beantwortung der Frage im Vordergrund stehen, welchen Beitrag die europäische Wirtschafts- und Währungsunion im Gesamtkonstrukt der Europäischen Union leistet, die diese zu einem wirtschaftlichen und politischen Schwergewicht macht.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 20
    Erscheinungsdatum: 08.10.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783656512738
    Verlag: GRIN Verlag
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V262756
    Größe: 441kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen