text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Flexibilität und Legitimität in der ILO Ursachen der Akzeptanz von Kernarbeitsnormen von Stübig, Steffen (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 13.01.2015
  • Verlag: Springer VS
eBook (PDF)
40,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Flexibilität und Legitimität in der ILO

Anhand einer theoriegeleiteten Analyse der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) werden Ursachen der Akzeptanz ausgewählter Kernarbeitsnormen untersucht. Hierzu wird die aktuelle Forschung über die Legitimität internationaler Organisationen aufgearbeitet und um den Faktor der Flexibilität von Regeln und Normen systematisch erweitert. Empirisch im Zentrum stehen die Übereinkommen über die Vereinigungsfreiheit und das Recht zu Kollektivverhandlungen, die voraussetzungsvolle Bezugsnormen für internationale Arbeits- und Sozialstandards sind. Der Autor kommt zu dem Schluss, dass erst durch die Flexibilität der Normen internationaler Organisationen ihre Übertragung in die unterschiedlichen nationalstaatlichen Kontexte ermöglicht und dadurch die Akzeptanz legitimen Regierens jenseits des Staates befördert wird.

Steffen Stübig ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Braunschweig.

Produktinformationen

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen