text.skipToContent text.skipToNavigation

Handlungsorientierung und Methodenkompetenz im politischen Unterricht am Beispiel der Fallanalyse von Schulz, Marko (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 02.09.2004
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)
8,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Handlungsorientierung und Methodenkompetenz im politischen Unterricht am Beispiel der Fallanalyse

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Didaktik, politische Bildung, Note: 2,3, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Institut für Politikwissenschaften), Veranstaltung: Proseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Der Sozialkundeunterricht als Teil der politischen Bildung hat die Aufgabe, eine eigenständige Auseinandersetzung der Lernenden mit der Politik zu fördern.'1 Dies setzt voraus, dass den Schülern politische Handlungsfähigkeit - im folgenden auch Handlungsorientierung - im Unterricht vermittelt wird. Als weitere Aufgabe erwähnen die oben zitierten Rahmenrichtlinien 'die Entwicklung von Methodenkompetenzen bei den Schülerinnen und Schülern.'2 Ausgehend von Begriffsklärungen der beiden oben genannten Termini Handlungsorientierung und Methodenkompetenz, soll im Rahmen der Hausarbeit der Frage nachgegangen werden, ob sich diese beiden didaktischen Prinzipien miteinander verbinden lassen und so während des Einsatzes einer Methode vermitteln lassen. Dieses soll am Beispiel der Fallanalyse untersucht werden. Die Auswahl des Autors fiel aus folgenden Gründen auf diese Methode der politischen Bildung. Einerseits war die Fallstudie die methodische Form, die in meiner Schulzeit vorrangig angewandt wurde, andererseits ist sie mir ebenfalls im Laufe meines bisherigen Studiums wieder begegnet. Denn mit Gotthard Breit lehrte bis vor kurzem ein Vertreter dieser Methode an der Universität Magdeburg. Diese Arbeit erfährt eine inhaltliche Zweiteilung. Im ersten Teil werden theoretische Grundlagen gescha ffen, die im zweiten Teil auf die praktische Ebene übertragen werden sollen. Für den ersten Abschnitt dürften folgende Fragen interessant werden: 1. Welche theoretischen Grundlagen besitzen die beiden didaktischen Konzepte? 2. Wie werden diese im Unterricht vermittelt? 3. Welche Gefahren/Risiken bzw. Vorteile/Chancen bieten die Konzepte der Handlungsorientierung und der Methodenkompetenz? In der zweiten Phase dürfte es von Bedeutung sein, zu untersuchen, wie die Fallanalyse im Unterricht eingesetzt wird. Weiterhin spielen die Einzelschritte eine wichtige Rolle und abschließend die zentrale Frage der Arbeit: Inwieweit trägt diese Methode zur Entwicklung von Handlungsorientierung und Methodenkompetenz der Lernenden bei? Die Literaturgrundlage ist ordentlich. Besonders mit dem Thema Handlungsorientierung haben sich eine Menge Autoren beschäftigt. 1 Kultusministerium Sachsen-Anhalt (1999),S.6. 2 Ebd.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 17
    Erscheinungsdatum: 02.09.2004
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783638304276
    Verlag: GRIN Verlag
    Größe: 162kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen