text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Waldpolitik in Costa Rica und Chile Ökosysteme im Spannungsfeld zwischen Markt und Nachhaltigkeit von Langenfeld, Markus (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 27.06.2016
  • Verlag: Springer VS
eBook (PDF)
42,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Waldpolitik in Costa Rica und Chile

Markus Langenfeld untersucht, wie die unterschiedlichen Entwicklungen der Waldpolitik in Costa Rica und Chile unter ähnlichen politischen und wirtschaftlichen Bedingungen zu erklären sind. Denn in der Folge eines radikalen politischen Wandels gilt Costa Rica heute als Pionier ökologischer Waldpolitik, was sich in wachsenden Waldbeständen und der Inwertsetzung ihrer Umweltleistungen zeigt. In Chile hingegen spielt die Nachhaltigkeit im Forstsektor weiterhin eine untergeordnete Rolle. Der Autor analysiert Institutionen, Akteure sowie die Rolle der Wertvorstellungen und Überzeugungen in der Waldpolitik beider Länder, um Rückschlüsse über die Voraussetzungen nachhaltiger Entwicklung in Lateinamerika zu ziehen. Markus Langenfeld ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg. Dort koordiniert er Projekte für den interdisziplinären Dialog im Bereich der Technikwissenschaften und leitet die Geschäftsstelle des JF:TEC (Junges Forum: Technikwissenschaften).

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 366
    Erscheinungsdatum: 27.06.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783658148133
    Verlag: Springer VS
    Größe: 6232 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen