text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Destabilisierung Deutschlands Der Verlust der inneren und äußeren Sicherheit von Schubert, Stefan (eBook)

  • Verlag: Kopp Verlag
eBook (ePUB)

19,99 €1

8,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Destabilisierung Deutschlands

Die Bundesregierung verhinderte im Interesse der CIA aktiv die Festnahme des IS-Terroristen Anis Amri Der Abstieg ins Chaos Wie öffentliche Sicherheit, Recht und Ordnung in Deutschland vorsätzlich zerstört werden - und wer ein Interesse daran hat In diesem Buch lesen Sie, was Politik und Machtelite gerne vor Ihnen verborgen hätten. Es ist die wohl erschreckendste Chronologie über den Verlust der inneren und äußeren Sicherheit in Deutschland. Hier lesen Sie aber auch, was Ihnen die deutschen Massenmedien verschweigen. Fakten, die Ihnen den Atem stocken lassen - in einer Fülle, die erdrückend ist. Die CIA, Anis Amri und die Bundesregierung Die geheimdienstlichen Verstrickungen um Anis Amri, den islamistischen Terroristen vom Breitscheidplatz in Berlin, sind ein staatspolitischer Skandal ohnegleichen. Die Spuren Amris führen direkt ins Kanzleramt von Angela Merkel. Terrorermittler aus Nordrhein-Westfalen beantragten bereits im Juni 2016, ein halbes Jahr vor dem Attentat auf den Weihnachtsmarkt, beim Generalbundesanwalt einen umfangreich begründeten Haftbefehl gegen Amri. Auf Druck der CIA, die europaweit eine Geheimdienstoperation durchführte, verhinderte die Bundesregierung die Vollstreckung des Haftbefehls. Der folgenschwerste islamistische Terroranschlag auf deutschem Boden kostete zwölf Menschen das Leben, siebzig wurden zum Teil schwer verletzt. Bei seinen umfangreichen Recherchen nutzte der ehemalige Polizist Stefan Schubert seine Kontakte zu Sicherheitsorganen und sah Polizei- und Geheimdienstakten ein. Wussten Sie zum Beispiel, dass ... in Deutschland derzeit 150000 Haftbefehle gegen Menschen, die eigentlich im Gefängnis sitzen müssten, nicht vollstreckt sind?
das BKA die Straftaten von 600000 Flüchtlingen vertuscht hat? es für Polizisten gefährlich wird, die Wahrheit zu sagen? Hier packt ein Kripobeamter aus. die Justiz nicht unabhängig ist, sondern von der Politik kontrolliert wird?
durch Wirtschaftsspionage ausländischer Geheimdienste deutschen Unternehmen Milliardenschäden entstehen und die Politik sie nicht nur gewähren lässt, sondern obendrein die Strafverfolgung verhindert? die Bundeswehr als Ausbildungscamp für gewaltbereite Islamisten missbraucht wird? vor den Toren Magdeburgs die Bundeswehr die modernste Kampfstadt Europas hat bauen lassen? In der Stadt trainieren Bundeswehr und Polizei den Häuserkampf, ausdrücklich auch zur Niederschlagung von bürgerkriegsähnlichen Unruhen im Innern.
Abschließend stellt sich die entscheidende Frage: Wer hat ein Interesse an diesen Entwicklungen - und warum? "Es ist ein Muss, dieses Buch zu lesen, wenn man die extreme Schieflage Deutschlands in staatlichen Kernbereichen erahnen und verstehen will." Willy Wimmer, 33 Jahre Mitglied des Deutschen Bundestags, Parlamentarischer Staatssekretär des Bundesministers der Verteidigung a.D.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 336
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783864456152
    Verlag: Kopp Verlag
    Größe: 4822 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Die Destabilisierung Deutschlands

Vorwort
Die CIA, Anis Amri und die Bundesregierung

Exklusiv: Der Geheimdienstkomplex um Anis Amri ist ein staatspolitischer Skandal ohnegleichen. Die Spuren des islamistischen Terroristen vom Breitscheidplatz führen direkt ins Kanzleramt von Angela Merkel.

Terrorermittler aus NRW beantragten bereits im Juni 2016 beim Generalbundesanwalt (GBA) einen umfangreich begründeten Haftbefehl gegen Anis Amri. Die Existenz und die Hintergründe des Haftbefehls sowie dessen Nichtvollstreckung wurden der Öffentlichkeit bis heute verheimlicht. Auf Druck der CIA, die europaweit eine Geheimdienstoperation gegen die IS-Hintermänner von Anis Amri durchführte, verhinderte die Bundesregierung die Vollstreckung des Haftbefehls durch den GBA. Der folgenschwerste islamistische Terroranschlag auf deutschem Boden forderte zwölf Menschenleben, siebzig Verletzte und schockierte die gesamte Republik.

Bisher wurde in der Öffentlichkeit den beteiligten Polizei- und Sicherheitsbehörden die alleinige Schuld für jegliche "Pannen" zugeschoben. Doch nach monatelangen Recherchen, der Einsicht von streng geheimen Unterlagen und Gesprächen mit beteiligten Geheimnisträgern ergibt sich ein völlig anderes Bild zum Fall Amri. Bei der beispiellosen "Pannenserie" handelte es sich nicht um Pannen, sondern Amri wurde gezielt durch die Politik vor einer Festnahme und Abschiebung geschützt, damit die CIA aus seinem IS-Umfeld weiterhin Daten abschöpfen konnte.

Die exklusiven Enthüllungen werden erstmalig in diesem Buch veröffentlicht (siehe Schlusskapitel).
Deutschland 2018

Innerhalb kürzester Zeit hat sich die Sicherheitslage im Land drastisch verschärft. Terroranschläge und brutale Gewalttaten erschüttern das Land in immer kürzeren Abständen. Berlin, Ansbach, Würzburg, Hannover und Essen sind nur die Spitze einer islamistischen Terrorwelle, der die Bürger schutzlos ausgeliefert sind. Immer häufiger werden Terroranschläge und islamistisch motivierte Gewalttaten von Politik und Medien als normale Straftaten bagatellisiert oder komplett verschwiegen. Als bekannte Chiffre dieses Vorgehens werden Täter bereits kurz nach der Tat als "psychisch krank" ferndiagnostiziert oder als "Mann" umschrieben, der sich in einer "psychischen Ausnahmesituation" befand.

Die Manipulation der öffentlichen Meinung ist diesen Protagonisten augenscheinlich wichtiger, als die Bevölkerung über die wahren Zustände im Land zu informieren. Dies ist ebenfalls bei dem Hamburger Edeka-Killer Ahmad A. zu beobachten. Der abgelehnte Asylbewerber aus Saudi-Arabien gestand ein islamistisches Motiv für seine Tat: Er habe so viele deutsche Christen wie möglich töten wollen. Seine Taten will er als Beitrag zum weltweiten Dschihad verstanden wissen. Zudem wurde bei ihm eine IS-Fahne gefunden. Willkürlich erstach er mit einem Küchenmesser den Edeka-Kunden Matthias P. (50) und verletzte sechs weitere Menschen. Angeklagt und verurteilt wurde er am Ende "nur" wegen Mordes. Einen weiteren islamistischen Terroranschlag auch nur einzugestehen, dem verweigern sich sämtliche amtlichen Stellen. 1

Seit dem 4. September 2015, dem Tag, als Angela Merkel ohne Rechtsgrundlage dauerhaft Deutschlands Grenzen öffnete, müssen Weihnachtsmärkte, Silvesterfeiern und Volksfeste mit Anti-Terror-Betonsperren und von Polizisten mit durchgeladenen Maschinenpistolen beschützt werden. Der städtebauliche Ausnahmezustand wird sich jedoch nicht zeitlich und nur auf Großveranstaltungen begrenzen, sondern zu einem anhaltenden Zustand werden. Nach Forderungen der EU-Kommission werden sich deutsche Innenstädte dauerhaft in Kriegszonen verwandeln. Denn diese Betonpoller, die man bisher nur aus Kabul und Bagdad kannte und deren Wirksamkeit zudem hoch umstritten ist, werden vom Provisorium zum festen Bestandteil werden. "Aktionsplan zum verbesserten Schutz öffentlicher Räume" nennt sich das Papier der EU-Kommission, das nun bundesweit von der Politik umgesetzt wird. 2

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen