text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Life Fiction: Reale Zukunftschancen Visionen verändern uns und die Gesellschaft

  • Verlag: Walter Stohler
eBook (PDF)
15,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Life Fiction: Reale Zukunftschancen

Science Fiction-Veröffentlichungen erfreuen sich seit längerer Zeit einer grossen Beliebtheit. Sie schildern insbesondere - wie der Name aussagt - wissenschaftliche Visionen für eine zukünftige Epoche. Ihr Hauptziel ist somit etwas eingeengt. Eine neue Literaturgattung ist kreiert worden: Life Fiction. Es sind reale Visionen zur Veränderungen des Lebens. Sie umfassen sämtliche Aspekte des Lebens und somit der Gesellschaft. Nicht nur wissenschaftliche Visionen werden dargestellt, sondern alle Facetten des wirklichen Lebens. Life Fiction beschreiben somit Vorschauen auf zukünftige Lebensweisen. Die Visionen befassen sich mit Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Politik, Geisteshaltungen. Namhafte Persönlichkeiten aus allen Gegenden dieser Erde werden aufgerufen, die Zukunft unseres Lebens vorausschauend zu schildern. Aber auch Künstler, Kreative, ja sogar Phantasten, Visionäre, Utopisten werden sich mit neuen Ideen, Projekten, Gestaltungsmöglichkeiten, Abläufen auseinandersetzen. Neue provokative, ja revolutionäre Ideen und Gedanken sind gesucht.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 154
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783831127894
    Verlag: Walter Stohler
    Größe: 507 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Life Fiction: Reale Zukunftschancen

Die grüne Energie (S. 92-93)

Life Fiction Report Nr.: 23
von: Gottfried Engel
Ó 2001 by LF Club 1 der Autoren
Ort resp. Land der möglichen Realisation: ganze Erde
Realisationshorizont: Jahre: 2015 - 2020

Kurzfassung:
Aus einer Kombination eines Halbleiters und eines komprimierten Würfels aus Chlorophyll zu einer kompakten, leichten und relativ kleinen Batterie lässt sich überall sehr kostengünstig Strom erzeugen. Die Batterie kann aufgeladen werden. Das Chlorophyll wird entweder aus der Natur gratis geerntet oder aus Chlorophyll-Pflanzungen bezogen.

Die Grundidee, wie sie die beiden Forscher M. Calvin und H. Tributsch aufgezeigt haben, ist vom Elektroingenieur Gottfried Engel so aufgenommen und weiterentwickelt worden, dass sich heute ein Produkt weltweit einsetzen lässt, das folgende Eigenschaften aufweist:

1. In der Herstellung billig und im Betrieb sehr kostengünstig, ja fast gratis.
2. Weltweite Verbreitung möglich, da auch in Ländern der Dritten Welt einsatzfähig
3. Sehr klein und leicht.
4. Benötigt praktisch keine Wartung
5. Es entstehen keine Abfallprodukte. Das entladene Chlorophyll wird mit dem Hausmüll entsorgt oder aufgeladen und wiederverwendet.

Die Chloro-Batterie - so wird das Produkt genannt - eignet sich für den Einsatz in Kleinstgeräten, wie z.B. Uhren, Handys, Hörgeräten, aber auch in allen tragbaren Haushaltgeräten, wie z.B. Radios, TVApparate, CD-ROM-Abspielgeräten, Computern. Die Anwendungspalette ist enorm, da auch sämtliche Fahrzeuge, wie Velos, Roller, Motorräder, Autos, Schiffe usw. damit betrieben werden können. Im weiteren können Kleinkraftwerke damit erstellt werden, die entweder ein einzelnes Gebäude oder eine Strasse, ein Quartier mit Strom versorgen.

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen