text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Kunst, das Leben zu "bewirtschaften" Biós zwischen Politik, Ökonomie und Ästhetik (unter Mitarbeit von Sieglinde Borvitz, Sainab Sandra Omar und Aurora Rodonò)

  • Erscheinungsdatum: 20.02.2014
  • Verlag: transcript
eBook (PDF)
31,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Kunst, das Leben zu "bewirtschaften"

In modernen Demokratien gilt der Mensch als "Unternehmer seiner selbst". Doch ist dieses Prinzip liberaler Gesellschaften angesichts weltweiter Krisen und der wachsenden Bedeutung der Biotechnologien noch gewiss? Inwieweit hat der Mensch die Gestaltung seines Lebens in der Hand? Das Paradigma der Biopolitik und der Gouvernementalität vermag es, auf diese Fragen besonders dann zu antworten, wenn die ästhetischen und poetischen Gestaltungsenergien von Subjekten freigelegt werden. Dieser Band, in dem auch Ansätze aus der italienischen Politischen Philosophie besprochen werden, reflektiert über die politischen und ökonomischen Vektoren, die Lebenswertes bestimmen, sowie über die vielfältige "Kunst" persönlicher Aneignung und Entfaltung subjektiver Intensitäten. Mit Beiträgen u.a. von Laura Bazzicalupo, Thomas Bedorf und Christian Marazzi.

Vittoria Borsò (Prof. Dr. phil.) lehrt Romanistische Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Ihre Forschungsschwerpunkte sind neben den Lateinamerika- und Europastudien Biopolitik, Gouvernementalität und Ästhetik des Lebens, Topologie und literarische Topographien, Visuelle Kultur, Materialität und Produktion. Michele Cometa (Prof. Dr.) lehrt Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft an der Universität Palermo. Seine Forschungsschwerpunkte sind neben der deutschen Literatur- und Kulturgeschichte (u.a. Goethezeit, Hoffmann, Romantik) Visuelle Kultur, Theorie der Bild- und Kunstbeschreibung und Reiseliteratur.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 338
    Erscheinungsdatum: 20.02.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783839417560
    Verlag: transcript
    Größe: 1568 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen