text.skipToContent text.skipToNavigation

Primitive Gesellschaften: Die Ureinwohner Australiens von Schönfeld, Jane (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 03.03.2002
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)
7,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Primitive Gesellschaften: Die Ureinwohner Australiens

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Soziologie - Kultur, Technik und Völker, Note: keine, Universität Augsburg (FB Soziologie), Veranstaltung: Seminar: Sozialstruktur Deutschlands im Vergleich, Sprache: Deutsch, Abstract: In dem folgenden Text möchte ich Parsons Theorie über die primitiven Gesellschaften der Naturvölker, insbesondere der Aboriginies entweder bestätigen oder widerlegen. Anfangs werde ich Parsons Theorien in eigene Worte fassen und sie für jedermann verständlich wiedergeben. Ich habe in einem Lexikon nachgeschlagen was dort unter dem Wort ,,primitiv' zu finden war. Primitiv heisst soviel wie ,,noch nicht weit entwickelt' und ,,von geringem gesellschaftlichen Stand bzw. Niveau'. Bei ,,Gesellschaft' heisst es unter anderem ,,in einem Staat, einem Kulturraum zusammenlebende Menschen' oder auch die ,,politisch, wirtschaftlich und kulturell dominierende Schicht in einem Staat'. Ist jetzt die Gesellschaft der Aboriginies wirklich so unterentwickelt, wie Parsons der Meinung ist, oder gibt es nur einige Bereiche die nicht der üblichen Gesellschaftnorm entsprechen? Oder ist es vielleicht sogar so, dass man die Gesellschaft der Aboriginies wirklich als primitiv bezeichnen kann ? Im folgenden möchte ich diese Punkte mit Hilfe ausgewählter Fachliteratur (siehe Literaturverzeichnis) bearbeiten, so dass meine Ausführungen der Thematik gerecht werden und meine gestellten Fragen im Resümee beantwortet werden können.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 17
    Erscheinungsdatum: 03.03.2002
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783638114639
    Verlag: GRIN Verlag
    Größe: 399kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen