text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Subjekte des Begehrens Zur sexuellen Selbstbestimmung der Frau in Literatur, Musik und visueller Kultur von Strube, Miriam (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 16.06.2015
  • Verlag: transcript
eBook (PDF)
21,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Subjekte des Begehrens

Sex und Sexualität sind schon immer wichtige Themen in den Künsten gewesen. Wurden sie lange Zeit vor allem aus männlicher Perspektive dargestellt, so haben mittlerweile auch viele Künstlerinnen das weibliche Begehren zum Ausdruck gebracht. Miriam Strube legt die erste facettenreiche Analyse hierzu vor. Sie untersucht die sexuelle Selbstbestimmung der Frau in verschiedenen Medien von der Popkultur bis zum Literaturkanon und ordnet diese in unterschiedliche historische, ethnische und schichtspezifische Kontexte ein. Dieser für die "Cultural Studies" seltene Panoramablick zeigt ein differenziertes Bild der weiblichen Sexualität und ihrer relationalen Autonomie in den Künsten.

Miriam Strube (Prof. Dr.) ist Juniorprofessorin für Amerikanistik an der Universität Paderborn. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Literatur des Fin de Siècle und des 20. Jahrhunderts, Gender Studies, Kulturtheorie und Philosophie.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 244
    Erscheinungsdatum: 16.06.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783839411315
    Verlag: transcript
    Größe: 1447 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen