text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Unterschiede in der Motivation bei der Studienwahl deutscher und tschechischer Ingenieurstudenten, die sich auf persönliche und kulturelle Werte zurückführen lassen von Allaverdi, Iva (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 11.04.2014
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
48,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Unterschiede in der Motivation bei der Studienwahl deutscher und tschechischer Ingenieurstudenten, die sich auf persönliche und kulturelle Werte zurückführen lassen

Inhaltsangabe:Einleitung: Ein wachsender Mangel an technischen Fachkräften und insbesondere Ingenieuren ist aktuelles Thema der gesellschaftlichen Diskussion. Abgesehen von Finnland wird die Verfügbarkeit von Ingenieuren in allen europäischen Ländern derzeit als nicht befriedigend eingeschätzt. In diesem Problem wird ein ernstzunehmendes Hindernis für die weitere Entwicklung der europäischen Volkswirtschaften gesehen. Vor diesem Hintergrund hat es mich als in Deutschland lebende Tschechin interessiert, welche Motivation junge Menschen in Deutschland und der Tschechischen Republik dazu bewegt, ein ingenieurwissenschaftliches Studium zu beginnen. Insbesondere die Frage, ob es in diesem Zusammenhang kulturell bedingte Unterschiede gibt, wollte ich im Rahmen einer empirischen Studie untersuchen. Vor allem die Abhängigkeiten zwischen Werthaltungen und Motiven sollten eingehender betrachtet werden um zu verstehen, ob sich aus diesen Mechanismen für interessierte Gruppen, wie Industrieunternehmen oder Berufsverbände, Möglichkeiten ergeben, dem Mangel entgegenzuwirken. Zum Thema Werte liegt eine Vielzahl allgemeiner Studien vor. Einige Psychologen, wie Schwartz, Rokeach, Hofstede, Inglehart, Kluckhohn, und Graumann und Maslow, beschäftigten sich in ihren Arbeiten mit der Bedeutung von Werten. Sie untersuchten den Einfluss der Werte auf die Motivation, die kulturellen Werte und ihre Entwicklung, sowie ihren Zusammenhang mit den Prioritäten der Bedürfnisse. Heute weiß man, dass Werte ein Bestandteil der Persönlichkeit sind. Sie stellen "motivationale Ziele" dar, die die Entscheidungen und das persönliche Handeln beeinflussen. Damit spielen Werte auch bei der Studienwahl eine wichtige Rolle. Zur Attraktivität der technischen und ingenieurwissenschaftlichen Studienfächer existieren einige Studien, die auch die Gründe des Ingenieurmangels untersuchen. So zeigt z.B. die empirische Studie der Akademie für Technikfolgenabschätzung zum Thema "Die Attraktivität von technischen und ingenieurwissenschaftlichen Fächern bei der Studienwahl", dass Selbstverwirklichung in Studium und Beruf ein entscheidendes Kriterium für die Studienwahl ist. Die Entwicklung des technischen Interesses bei Jugendlichen, die Förderung von Neugier und Kreativität steht in direktem Zusammenhang mit der Entscheidung für ein technisches Studium. Neu ist die Frage, ob es Unterschiede zwischen deutschen und tschechischen Ingenieurstudenten in der Motivation bei der Studienwahl gibt. Bis [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 182
    Erscheinungsdatum: 11.04.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783836619738
    Verlag: diplom.de
    Größe: 6497 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen