text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

verorten - verkörpern - verunsichern Eine Geschlechtergeografie der Schweizer Sicherheits- und Friedenspolitik von Fredrich, Bettina (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 03.03.2014
  • Verlag: transcript
eBook (PDF)
31,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

verorten - verkörpern - verunsichern

Seit den späten 1980er Jahren liefert die Perspektive der Critical Geopolitics Beiträge zum Zusammenspiel von Raum, Politik und Macht, weitgehend ohne die Kategorie "Geschlecht" zu thematisieren. Mit der Analyse der Schweizer Sicherheits- und Friedenspolitik schließt Bettina Fredrich diese Forschungslücke. Anhand von Interviews u.a. mit Militärs und FriedensaktivistInnen legt sie dar, wie "Raum" und "Geschlecht" in Sicherheitsdiskursen geordnet werden. Dabei zeigt sich, dass "Geschlecht" in diesen Debatten zwar berücksichtigt wird, dass spezifische Geschlechterstereotype aber persistent artikuliert werden. Die Studie ist für die Felder der Internationalen Beziehungen und der Geschlechterforschung ebenso interessant wie für die Geografie. Bettina Fredrich (Dr. phil.-nat.) ist wissenschaftliche Assistentin an der Universität Bern. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in der Feministischen Politischen Geographie und beinhaltet insbesondere Fragen der Sicherheit.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 302
    Erscheinungsdatum: 03.03.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783839420638
    Verlag: transcript
    Größe: 2059 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen