text.skipToContent text.skipToNavigation

... inklusive Arbeit! Das Recht auf Teilhabe an der Arbeitswelt auch für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf von Becker, Heinz (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 27.04.2016
  • Verlag: Beltz Juventa
eBook (PDF)
27,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

... inklusive Arbeit!

Inklusion gilt auch für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf und für alle wichtigen gesellschaftlichen Felder, auch für das Arbeitsleben. Eine inklusive Gesellschaft geht nur inklusive Arbeit. Trotz aller Diskussion über Inklusion werden noch immer Menschen mit schwersten Behinderungen und hohem Unterstützungsbedarf aus vielen gesellschaftlichen Bereichen ausgeschlossen. Mit dem Ausschluss aus der Werkstatt für behinderte Menschen vollzieht sich für sie die Exklusion sogar schon aus dem Sonderarbeitsleben der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM). Dass es auch anders geht, wird fachlich begründet und an Beispielen aufgezeigt. Teilhabe ist nicht an Voraussetzungen und nicht an ausgewählte gesellschaftliche Felder gebunden. Eine inklusive Gesellschaft geht nur mit inklusiver Arbeit.

Heinz Becker, Jg. 1953, Diplom-Sozialpädagoge, seit 1989 Bereichsleiter ASB-Tagesförderstätte in Bremen, zuvor Mitarbeit bei der Auflösung Klinik Kloster Blankenburg, Referent für Unterstützte Kommunikation mit dem BLISS-Symbol-System, seit 1992 Lehrbeauftragter Hochschule Bremen, diverse Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 295
    Erscheinungsdatum: 27.04.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783779944126
    Verlag: Beltz Juventa
    Größe: 6677 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen