text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Aktivierung und soziale Netzwerke Die Dynamik sozialer Beziehungen unter dem Druck der Erwerbslosigkeit von Marquardsen, Kai (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 26.04.2012
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
eBook (PDF)
52,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Aktivierung und soziale Netzwerke

Soziale Beziehungen sind im Zeichen der aktivierenden Arbeitsmarktpolitik in mehrfacher Hinsicht gefährdet. So hat sich zum einen der soziale Druck auf Erwerbslose verstärkt. Zum anderen werden soziale Netzwerke vermehrt als Substitut zur staatlichen Leistungsgewährung herangezogen und so potenziell überfordert. Doch von einer pauschalen Gefährdung sozialer Netzwerke kann nicht die Rede sein. Kai Marquardsen zeigt, dass Erwerbslose als aktive Gestalter ihrer sozialen Beziehungen auftreten. Sie knüpfen Kontakte, pflegen oder geben sie entsprechend ihrem Bedarf nach sozialer Unterstützung auf. In ihren sozialen Netzwerken entwickeln und praktizieren sie dabei alternative Strategien der Herstellung von Anerkennung und sozialer Zugehörigkeit jenseits der Erwerbsarbeit. Dr. phil. Kai Marquardsen ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Geschäftsführer des Jenaer Zentrums für interdisziplinäre Gesellschaftsforschung (JenZiG).

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 340
    Erscheinungsdatum: 26.04.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783531193731
    Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
    Größe: 2588 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen